Hintergrundinformationen




Ratschläge und Fragen zum Schreiben? Hier rein.

Moderatoren: feane, papillon00, LuxAeterna, Lyrah

Hintergrundinformationen

Beitragvon feane » 13.11.2010, 18:59

Wenn ihr in eurer FF Informationen benötigt, Hintergrundinfos, und selbst Fraund Google nicht helfen kann, eure FF aber realitätsnah bleiben soll, dann stellt eure Fragen doch hier. Der ein oder andere kann euch bestimmt weiterhelfen ;)


Und ich hab auch gleich eine Frage :mrgreen:

Und zwar geht's um die amerikanische Volljährigkeit. In den USA ist man ja erst mit 21 volljährig.
Was ich jetzt wissen möchte, ist, wie das mit der Vormundschaft aussieht. Haben die Eltern die, bis man 21 ist oder ist man doch schon ab 18 für sich selbst verantwortlich.
Mir geht's dabei darum, wie's aussieht, wenn ein 18jähriger auf eigenen Beinen stehen will. Ob er da diesen Antrag auf Volljährigkeit stellen muss oder nicht mehr. Sprich, ob die Eltern immer noch was zu sagen haben oder nicht :gruebel:
Bild
Bild
Benutzeravatar
feane
한국어 드라마에 중독 ♥
한국어 드라마에 중독 ♥
 
Beiträge: 7241
Registriert: 07.05.2009, 22:22
Wohnort: HalloweenTown

von Anzeige » 13.11.2010, 18:59

Anzeige
 

Re: Hintergrundinformationen

Beitragvon witch » 13.11.2010, 21:29

:grübel: gute Frage.

Ich glaube man kann schon auf eigenen Beinen stehen, man ist nur noch nicht voll strafmündig also vor dem Gericht ja und das mit dem Alkohol. Aber alleine wohnen und sowas geht auf jeden Fall. Glaube ich jedenfalls.

Sorry war keine große Hilfe. :überfragt:
:witch: ------> Bild

:weinen:
Benutzeravatar
witch
Prallienchen
Prallienchen
 
Beiträge: 4712
Registriert: 23.08.2009, 12:10
Wohnort: Niedersachsen

Re: Hintergrundinformationen

Beitragvon DUKA » 13.11.2010, 22:28

Kann mir einer von euch das britische Schulsystem erklären? Tante Google kann es nicht -.-
Wer sich mit mir anlegt, legt sich mit dem ganzen Sarkasmus der Welt an...

Bild
Benutzeravatar
DUKA
Glitzervampir
Glitzervampir
 
Beiträge: 358
Registriert: 03.06.2010, 19:23
Wohnort: Beethoven-City

Re: Hintergrundinformationen

Beitragvon mäusekönig » 15.11.2010, 20:11

also so, wie ich es immer verstanden habe, kann man ab 18 die wirklich wichtigen dinge nur mit unterschrift eines erziehungsberechtigten machen - aber das kann auch falsch sein, ich weiß es leider echt nicht :?

und zum britischen schulsystem:
erster tipp: guck mal bei wiki ;) ich musste mich da auch neulich drüber informieren und da steht eigtl alles drin.
http://de.wikipedia.org/wiki/Schulsyste ... B6nigreich

achtung: es gibt nicht öffentlich and privat, denn das ist das gleiche. man unterscheidet hier zwischen öffentlicher und staatlicher schule.
Bild Bild
Benutzeravatar
mäusekönig
Elfriede im ♥
 
Beiträge: 3978
Registriert: 06.06.2009, 13:39
Wohnort: Regenbogenland

Re: Hintergrundinformationen

Beitragvon DUKA » 18.11.2010, 12:34

Den Wiki-Artikel hab ich bestimmt schon 1000 Mal gelesen. Ich muss einfach nur wissen, wie das mit der Oberstufe und so ist (Genau wie bei uns???) und auch, ab wann man hier volljährig ist (18 wie hier???) denn sonst setz ich mich in die Ecke und heule :mrgreen:
Wer sich mit mir anlegt, legt sich mit dem ganzen Sarkasmus der Welt an...

Bild
Benutzeravatar
DUKA
Glitzervampir
Glitzervampir
 
Beiträge: 358
Registriert: 03.06.2010, 19:23
Wohnort: Beethoven-City

Re: Hintergrundinformationen

Beitragvon feane » 19.11.2010, 23:25

So, ich hab's mal ein bisschen durchgelesen. Im Grunde ist das Schulsystem ähnlich wie bei uns.

(vorweg in Schottland ist es noch ein bisschen anders, ich hoffe, du brauchst nicht gerade das)

Das Schulsystem ist in die folgenden Abschnitte und Schularten gegliedert:

* Primary School (Infant School) (Grundschule) für Schüler der Altersgruppen 4 – 7
* Primary School (Junior School) (Grundschule) für Schüler der Altersgruppen 7 – 11
* Secondary School oder High School (Gesamtschule) für Schüler der Altersgruppen 11 – 16


In der dritten Stufe kann man sich eigentlich aussuchen, ob man auf die Secondary School/High School geht oder auf die Grammar School (Gymnasium) bzw auf die Public Schools (Privat Schule).

Praktisch so:
ab 11 Jahren --> Comprehensive School (eingeteilt in Gruppe I und II bis 16 Jahre, Gruppe III bis 18 Jahre)
oder --> Grammar School (Gymnasium, bis 18 Jahre)
oder --> Public School (Privat Schule, wahrscheinlich geht's immer bis 18 Jahre)
oder --> Secondary School / High School (geht nur bis 16 Jahre)

In der Comprehensive School werden die Schüler außerdem nach dem 2. Jahr gleich in drei Gruppen eingeteilt. Die I und die II verlassen die Schule mit 16, um einen Beruf zu erlernen oder an so einem Programm für arbeitslose Jugendliche teilzunehmen (oder wahrscheinlich um abzugammeln :'D). Die III bleiben länger, um ihre A-Levels (Abitur) zu machen.

In der Grammar School (ist öffentlich/staatlich) muss man automatisch bis zum Abitur die Schulbank drücken, da gibt's keine Einteilungen.

Die Secondary Schools sind so was wie die Gesamtschulen, die bei uns Haupt- und Realschule beinhalten würden, also eben nur bis zur 10. Klasse gehen.

Alle Schüler müssen bis zu ihrem 16. Lebensjahr vier Prüfungen ablegen, wovon die vierte die General Certificate of Secondary Education (GCSE) ist (entspricht dem Realschulabschluss), nach der sie dann entscheiden können, was sie weiter machen.

Die Sixth Form entspricht der gymnasialen Oberstufe und gilt für die 16 bis 18-jährigen. Dort legt man seine A-Levels in drei bis fünf Fächern ab. Diese Stufe tritt oft in Verbindung mit der Secondary School auf.

Dann gibt's noch das College, das man eigentlich mit so was wie einer Berufsschule vergleichen kann. Man kann sowohl A-Levels absolvieren (was bei uns dann so was wie das Fachabitur wäre) oder eben den schulischen Teil einer Berufsausbildung ablegen.

Ich weiß es jetzt nicht genau, ob's so ist wie bei uns, aber wenn ja, dann braucht man die A-Levels, um eine Universität zu besuchen.
* Der erste Abschluss (first degree) oder Bachelor wird normalerweise nach drei Jahren erreicht.
* Ein Master-Abschluss wird normalerweise nach einem bis drei Jahren erreicht.
* Für die Promotion (PhD) sind meist weitere drei Jahre Studium erforderlich.


Falls ich irgendwas falsch erklärt hab, korrigiert mich :''''''D

Eine Sache versteh ich nur noch nicht, und das ist, was lachmaus mit privat und öffentlich meinte :gruebel: Dass es da keinen Unterschied geben soll. Ich hab's nämlich so verstanden, dass privat eben privat is :gruebel:
Bild
Bild
Benutzeravatar
feane
한국어 드라마에 중독 ♥
한국어 드라마에 중독 ♥
 
Beiträge: 7241
Registriert: 07.05.2009, 22:22
Wohnort: HalloweenTown

Re: Hintergrundinformationen

Beitragvon DUKA » 20.11.2010, 19:34

feane, ich liebe dich! Dank sei dir!
Wer sich mit mir anlegt, legt sich mit dem ganzen Sarkasmus der Welt an...

Bild
Benutzeravatar
DUKA
Glitzervampir
Glitzervampir
 
Beiträge: 358
Registriert: 03.06.2010, 19:23
Wohnort: Beethoven-City

Re: Hintergrundinformationen

Beitragvon DUKA » 25.11.2010, 19:47

Und die nächste Fragen:
-Halbvampire sind doch unfruchtbar, oder?
-Gibt es Unterschiede zwischen Menschen- und Tierblut? Also biologische Unterschiede?
-Sind Gestaltenwandler in Tierform immer größer als die echten Tiere?
-Und zerreißen sie immer beim Verwandeln ihre Kleidung?
-Laufen Werwölfe auf zwei oder auf vier Beinen?
-Was ist eigentlich so der Stereotyp Werwolf eurer Meinung nach?
-Geh ich euch auf die Nerven? xD
Wer sich mit mir anlegt, legt sich mit dem ganzen Sarkasmus der Welt an...

Bild
Benutzeravatar
DUKA
Glitzervampir
Glitzervampir
 
Beiträge: 358
Registriert: 03.06.2010, 19:23
Wohnort: Beethoven-City

Re: Hintergrundinformationen

Beitragvon lebkuchenherz » 25.11.2010, 20:13

DUKA hat geschrieben:Und die nächste Fragen:
-Halbvampire sind doch unfruchtbar, oder?


Steht nicht wirklich fest. Aber... ich hab mir mal gedanken gemacht... und prinzipiell, könnten männliche halbvampire ja so sein, wie männliche vampire. eben immer fruchtbar.
die weiblichen könnten theoretisch auch so lange fruchtbar sein, bis sie ausgewachsen sind. ich meine, ein normaler mensch wird ja auch so um das 13te/14te lebensjahr fruchtbar (so iwie... jedenfalls in der pupertät) und halbvampire sind ja erst dann ausgewachsen, wenn sie wie junge erwachsene aussehen. dann stoppt das ja und dann könnte man sie wiederum mit weiblichen vampiren vergleichen.
Auf der anderen seite fließt blut durch ihren körper und ein herz schlägt, warum sollten sie nicht also auch alle anderen körperlichen eigenschaften besitzen. wenn sie schon eigenes blut im körper haben, können sie auch bluten. und da sie auch nahrung zu sich nehmen, auch ein kind im mutterleib ernähren. also ich würde es nicht ausschließen. ist dir überlassen :wink:

DUKA hat geschrieben:-Gibt es Unterschiede zwischen Menschen- und Tierblut? Also biologische Unterschiede?

studiert hier jemand biologie? wenn nicht... google hilft. :wink:

DUKA hat geschrieben:-Sind Gestaltenwandler in Tierform immer größer als die echten Tiere?

hmm... wird da nicht sogar was in eclipse erwähnt? ich bin mir nicht mehr sicher. könntest du mal nachlesen. müsste in diesem kapitel über die legenden stehen. aber denke schon, so von wegen großer geist braucht großen körper... aber wie gesagt, bin mir nicht sicher :überfragt:

DUKA hat geschrieben:-Und zerreißen sie immer beim Verwandeln ihre Kleidung?

ja klar. wird auch öfter erwähnt =)

DUKA hat geschrieben:-Laufen Werwölfe auf zwei oder auf vier Beinen?

gestaltenwandler auf vier! sind ja keine werwölfe, die laufen auf zwei^^

DUKA hat geschrieben:-Was ist eigentlich so der Stereotyp Werwolf eurer Meinung nach?

ne mischung zwischen mensch und wolf. und blutrünstig und furchteinfloßend und eben nur während vollmond. die klischeekiste eben. also etwas, was mit den la push wölfe absolut nichts zu tun hat

DUKA hat geschrieben:-Geh ich euch auf die Nerven? xD

ach es hält sich in grenzen :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
lebkuchenherz
Perlentaucher
Perlentaucher
 
Beiträge: 5088
Registriert: 17.12.2009, 23:33
Wohnort: Saarland

Re: Hintergrundinformationen

Beitragvon feane » 25.11.2010, 20:21

tierblut und menschliches blut hat schon unterschiede. jetzt kommt drauf an, wofür du das brauchst :gruebel:
Bild
Bild
Benutzeravatar
feane
한국어 드라마에 중독 ♥
한국어 드라마에 중독 ♥
 
Beiträge: 7241
Registriert: 07.05.2009, 22:22
Wohnort: HalloweenTown

Re: Hintergrundinformationen

Beitragvon DUKA » 25.11.2010, 20:53

lebkuchenherz hat geschrieben:
DUKA hat geschrieben:Und die nächste Fragen:
-Halbvampire sind doch unfruchtbar, oder?


lebkuchenherz hat geschrieben:Steht nicht wirklich fest. Aber... ich hab mir mal gedanken gemacht... und prinzipiell, könnten männliche halbvampire ja so sein, wie männliche vampire. eben immer fruchtbar.
die weiblichen könnten theoretisch auch so lange fruchtbar sein, bis sie ausgewachsen sind. ich meine, ein normaler mensch wird ja auch so um das 13te/14te lebensjahr fruchtbar (so iwie... jedenfalls in der pupertät) und halbvampire sind ja erst dann ausgewachsen, wenn sie wie junge erwachsene aussehen. dann stoppt das ja und dann könnte man sie wiederum mit weiblichen vampiren vergleichen.
Auf der anderen seite fließt blut durch ihren körper und ein herz schlägt, warum sollten sie nicht also auch alle anderen körperlichen eigenschaften besitzen. wenn sie schon eigenes blut im körper haben, können sie auch bluten. und da sie auch nahrung zu sich nehmen, auch ein kind im mutterleib ernähren. also ich würde es nicht ausschließen. ist dir überlassen :wink:

Mhm...okay. Denn ich glaube gehört zu haben, dass nur die weiblichen unfruchtbar sind. Dann überleg ich mir was :D
lebkuchenherz hat geschrieben:
DUKA hat geschrieben:-Gibt es Unterschiede zwischen Menschen- und Tierblut? Also biologische Unterschiede?

studiert hier jemand biologie? wenn nicht... google hilft. :wink:

:P
lebkuchenherz hat geschrieben:
DUKA hat geschrieben:-Sind Gestaltenwandler in Tierform immer größer als die echten Tiere?

hmm... wird da nicht sogar was in eclipse erwähnt? ich bin mir nicht mehr sicher. könntest du mal nachlesen. müsste in diesem kapitel über die legenden stehen. aber denke schon, so von wegen großer geist braucht großen körper... aber wie gesagt, bin mir nicht sicher :überfragt:

KP, genau das Buch hab ich eben nicht. Großer Geist brauch großen Körper? Das überzeugt mich nicht so wirklich....
lebkuchenherz hat geschrieben:
DUKA hat geschrieben:-Und zerreißen sie immer beim Verwandeln ihre Kleidung?

ja klar. wird auch öfter erwähnt =)

:P
lebkuchenherz hat geschrieben:
DUKA hat geschrieben:-Laufen Werwölfe auf zwei oder auf vier Beinen?

gestaltenwandler auf vier! sind ja keine werwölfe, die laufen auf zwei^^

Okay :D
lebkuchenherz hat geschrieben:
DUKA hat geschrieben:-Was ist eigentlich so der Stereotyp Werwolf eurer Meinung nach?

ne mischung zwischen mensch und wolf. und blutrünstig und furchteinfloßend und eben nur während vollmond. die klischeekiste eben. also etwas, was mit den la push wölfe absolut nichts zu tun hat

:nod:
lebkuchenherz hat geschrieben:
DUKA hat geschrieben:-Geh ich euch auf die Nerven? xD

ach es hält sich in grenzen :mrgreen:

DAs ist doch schön :grinundwech:
Wer sich mit mir anlegt, legt sich mit dem ganzen Sarkasmus der Welt an...

Bild
Benutzeravatar
DUKA
Glitzervampir
Glitzervampir
 
Beiträge: 358
Registriert: 03.06.2010, 19:23
Wohnort: Beethoven-City

Re: Hintergrundinformationen

Beitragvon DUKA » 25.11.2010, 20:55

feane hat geschrieben:tierblut und menschliches blut hat schon unterschiede. jetzt kommt drauf an, wofür du das brauchst :gruebel:

Ich philosophiere darüber, ob die Unterschiede im Blut eine andere Augenfarbe ausmachen können.
Ich vermute, dass SM das nämlich nicht gemacht hat! :lolz:
Wer sich mit mir anlegt, legt sich mit dem ganzen Sarkasmus der Welt an...

Bild
Benutzeravatar
DUKA
Glitzervampir
Glitzervampir
 
Beiträge: 358
Registriert: 03.06.2010, 19:23
Wohnort: Beethoven-City

Re: Hintergrundinformationen

Beitragvon feane » 25.11.2010, 21:19

DUKA hat geschrieben:
feane hat geschrieben:tierblut und menschliches blut hat schon unterschiede. jetzt kommt drauf an, wofür du das brauchst :gruebel:

Ich philosophiere darüber, ob die Unterschiede im Blut eine andere Augenfarbe ausmachen können.
Ich vermute, dass SM das nämlich nicht gemacht hat! :lolz:


ich bezweilfe, dass das was mit dem blut zu tun hat :'''''''''D
Bild
Bild
Benutzeravatar
feane
한국어 드라마에 중독 ♥
한국어 드라마에 중독 ♥
 
Beiträge: 7241
Registriert: 07.05.2009, 22:22
Wohnort: HalloweenTown

Re: Hintergrundinformationen

Beitragvon DUKA » 26.11.2010, 15:40

feane hat geschrieben:
DUKA hat geschrieben:
feane hat geschrieben:tierblut und menschliches blut hat schon unterschiede. jetzt kommt drauf an, wofür du das brauchst :gruebel:

Ich philosophiere darüber, ob die Unterschiede im Blut eine andere Augenfarbe ausmachen können.
Ich vermute, dass SM das nämlich nicht gemacht hat! :lolz:


ich bezweilfe, dass das was mit dem blut zu tun hat :'''''''''D

Sondern mit was? Mit dem inneren Seelenfrieden, der Liebe zu den Menschen und ihrer grenzenlosen Güte?
:lolz:
Wer sich mit mir anlegt, legt sich mit dem ganzen Sarkasmus der Welt an...

Bild
Benutzeravatar
DUKA
Glitzervampir
Glitzervampir
 
Beiträge: 358
Registriert: 03.06.2010, 19:23
Wohnort: Beethoven-City

Re: Hintergrundinformationen

Beitragvon feane » 26.11.2010, 22:48

Mit der Pigmentierung :hinterkopf:
Mensch oder Tier, das ist egal. Das hat was mit dem Pigment Melanin zu tun. Viel Melanin gleich braune Augen, wenig Melanin gleich blaue Augen.

Der Verlauf ist eigentlich so:
Je größer die Melaninkonzentration
-------------------------------------------------------------------->
dunkelblau hellblau grünlichgrau hellbraun dunkelbraun

Neugeborene haben meist violett bis blaugrüne Augen, weil die Pigmente sich erst entwickeln müssen. Das is mit dem 2. Lebensjahr abgeschlossen.

Albinos haben gar keine Pigmente, dadurch sind die Blutgefäße der Iris zu sehen und die Augen erscheinen rot.
Allerdings gibts da dann noch Leuzismus, aber ich glaub nicht, dass du das brauchst. Leuzismus ist meistens für 2 unterschiedliche Augenfarben verantwortlich. Das ist aber keine Regel, in beiden Fällen gibt es Ausnahmen.

Wenn du jetzt aber auf Vererbung hinaus willst, das hat demnach was mit den Genen zu tun :grübel:
Bild
Bild
Benutzeravatar
feane
한국어 드라마에 중독 ♥
한국어 드라마에 중독 ♥
 
Beiträge: 7241
Registriert: 07.05.2009, 22:22
Wohnort: HalloweenTown

Nächste

Zurück zu Tipps und Tricks

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron