Das "Zu viele Ideen und angefangene FFs"- Problem




Ratschläge und Fragen zum Schreiben? Hier rein.

Moderatoren: feane, papillon00, LuxAeterna, Lyrah

Das "Zu viele Ideen und angefangene FFs"- Problem

Beitragvon AmyLeeDick » 01.12.2009, 20:43

So.. es passt zwar nicht direkt in diesen Thread, nur ich hab gerade keinen besseren gefunden..

L: So, jetzt passt es. :)

man! Ihr kennt doch bestimmt das Problem, dass ihr eine aktive FF am laufen habt und euch trotzdem 100 neue Ideen einfallen, die am besten sofort aufs Papier müssten? Die aktive FF ist plötzlich nebensächlich und irgendwie nur noch ein "Hemmschuh"?
Weil.. fuck! Mir geht das jedes Mal so und jetzt hab ich DREI Ideen, von denen eine schon richtig ausgereift ist, mit Charakterisierungen, Plotten, ect.. und man! Mich juckt es echt in den Fingern, mit dem Schreiben anzufangen, nur.. aah. Dann vernachlässige ich wieder meine aktive FF und ich komme sowieso nicht allzu oft zum Schreiben. :nein: Und die anderen beiden Ideen sind jetzt in meinem Kopf und ich kann nicht umhin, die ganze Zeit darüber nachzudenken.. :?

Was soll ich tun? Es geht mir nämlich tierisch auf den Sack, dass ich nach einem unbestimmten Zeitraum am liebsten die aktiven FFs löschen würde, um mit was anderem anzufangen? :öy:


ich hoffe ich hab mit diesem post nicht gegen irgendeinen geheimen kodex verstoßen, der mich jetzt zur schlechtesten autorin aller zeiten macht.. :öy:
Bild

Bild
Benutzeravatar
AmyLeeDick
Team Edward!
Team Edward!
 
Beiträge: 2897
Registriert: 10.08.2009, 19:12

von Anzeige » 01.12.2009, 20:43

Anzeige
 

Beitragvon Lyrah » 01.12.2009, 21:56

Als erstes: Nein, kein geheimer kodex. Oder nicht, dass ich wüsste... :lol:

Ich hab das Gefühl, eine Menge Leute kennen dieses Problem, und ich gehöre dazu. Herrjeh, ich bin vermutlich ein echt schlimmer Fall, was das betrifft. :mrgreen:

Eigentlich gehört es tatsächlich nicht in die Grammatikwerkstatt... weisst du was? Ich mach dir nen thread. 8)

EDIT: Sooo. :) Kannst es umbenennen, wenn du willst, ALB.

Das sollte wirklich mal beplaudert werden! Ist nämlich auch eins meiner grössten Probleme beim Schreiben. :?

Ich hab tausend Ideen, die in meinem Kopf toll klingen und die ich am liebsten alle aufschreiben würde. Davon sind gerade mal ein Bruchteil Twilight-FFs, aber das spielt keine Rolle.
Ich hatte auch mal die dumme Situation, dass ich 4 angefangene FFs hatte und am liebsten ne 5te geschrieben hätte. :roll:
Ich hab dann mal angefangen, anderes Zeug auf Papier hinzukritzeln - dabei Seite um Seite gefüllt, aber naja - und die wichtigen FFs, die ich beenden wollte und die auch Leser hatten, da hab ich mich dann gezwungen, an denen weiterzumachen. :mrgreen:
Okay, gezwungen klingt zu schlimm. Ich hab mir selbst nen Arschtritt verpasst... im übertragenen Sinn.
Mit der Zeit konnte ich das eine oder andere auch mal abschliessen, aber ich hab immer noch ne FF offen, die ich vor langem mal angefangen aber nie weiterbearbeitet hab. Dummes Ding, nervt mich selbst... und kriegt aus unerfindlichen Gründen immer wieder Reviews. "Schreib bald weiter"... tja. :roll: :lol:

Aber ich kenn das Problem wirklich, Amy! Im Augenblick gibt es etwa 5 ziemlich klare und noch mindestens 3 unklare FFs, die mir vor Augen schweben. Zum Teil hab ich seitenlang plots und Charaktere ausgearbeitet. AH und AU und was noch alles... wenn ich die Zeit dafür hätte, könnte ich die alle schreiben! Aber ich komm nicht dazu, oder ich krieg keine Worte raus, bin blockiert, keine Ahnung... :roll:
Es ist wirklich nervig. Und ich hab leider auch keine Lösung parat. :(

Meistens zwinge ich mich dazu, an meiner Haupt-FF weiterzuschreiben, weil ich weiss, dass da am meisten Leute warten und meine Beta mir bald wieder nen Arschtritt versetzt, wenn nix kommt. :mrgreen:
Aber manchmal MUSS irgendwas raus, und dann wird halt das geschrieben und gespeichert oder hingekritzelt und im Schrank versorgt. :wink:
"The Souls selects her own Society"
Emily Dickinson
Benutzeravatar
Lyrah
♦ Member of LoveMe Section ♥ Geek ♣ Freak of Nature ♠
♦ Member of LoveMe Section ♥ Geek ♣ Freak of Nature ♠
 
Beiträge: 2788
Registriert: 06.05.2009, 23:46
Wohnort: Basilea

Beitragvon mäusekönig » 01.12.2009, 22:36

Oh Mann, hast du grad in meinen Gedanken gelesen? :shock:

Ich bin grad genau in DER situation.
Als ich meine erste FF geschrieben hab, ist mir die Idee zu "Arbeitsvertrag" eingefallen. Weil die einfach mehr als doppelt so gut ankam, ist die erstere schnell untegegangen und mittlerweile auf meinen laptopfriedhof gelandet :lol:

"DSANIMA" habe ich dann relativ gut beenden können, ich hatte zwar ein paar Ideen nebenbei, die habe ich aber einfach schnell notiert und versucht zu vergessen (ging auch ganz gut 8))

doch JETZT - totenmarsch.... - habe ich 4 aktive Stories am laufen!! - und eigentlich ja noch die ÜBerarbeitung von DSANIMA mit EPOV als Extra-Story (also eigentlich 6.... x__x)

Davon sind gerade zwei ein bisschen am Abkacken, weil ich die anderen beiden neuer sind.
Mein Fehler ist, dass ich oft bei schwierigen Szenen in laufen Stories stecken bleibe und dan etwas völlig anderes brauche - sodass ich ja nach Stimmung wechseln kann. Und dann sitze ich aber da, bei 4 Stories ein Kapitel angefangen und komm bei allen nicht weiter.

Mein Tipp: (BITTE ERNSTNEHMEN!) fang keine neue Story an! Das bricht deiner alten Story das Genick. Ich denke auch immer: wenn ich das jetzt nicht schreibe, dann vergesse ich diese ersten eindrücke und .... shit!

oder schreibe es erstmal für dich, so nebenbei, damit es aus deinem kopf raus ist (habe ich auch schon gemacht), lade es aber nicht hoch. dann ist es für niemanden schlimm, wenn du es eventuell nicht zu ende bringst.

weil ich starre jetzt die ganze zeit auf meine stories und denke: "scheiße, die sollen nicht unvollendet bleiben, bitte mach, dass ich bei keiner eine zu lange pause mache und nicht wieder reinfinde :cry:"
Bild Bild
Benutzeravatar
mäusekönig
Elfriede im ♥
 
Beiträge: 3978
Registriert: 06.06.2009, 13:39
Wohnort: Regenbogenland

Beitragvon Dreamette » 02.12.2009, 14:49

Oh ja... das Problem kenne ich leider nur zuuu gut!
Ich hab im Moment auch vier FFs am laufen, eine davon brandneu, eine, die ich konstant weiter schreibe, eine die schon eeewig wartet weitergeschrieben zu werden und ein, die hoffentlich bald weiter geht.
Ich steh mir das selbst immer unheimlich im Weg. Mir kommen Ideen von FFs meistens beim Lesen anderer Sachen (NEIN... ich kupfer nicht ab), oder wenn ich Musik höre und letzteres passiert fast jeden Tag.
Ich hab bestimmte Lieder auf meinem IPod, die ich mit bestimmten FFs verbinde. Sobald ich neue Lieder on habe, hab ich auch neue Ideen und ich bin so verdammt unresistent dagegen.
Seit letzter Zeit hab ich jetzt angefangen, mir ein Plotbuch anzulegen. Ein Buch in dem ich die Verläufe und Charakterisierungen bis ins kleinste Detail aufgeschrieben habe und mich seeeehr mit meinen neuen Ideen auseinander setze. Dann ist meist die erste Euphorie verflogen und ich mach das Buch zu und schließ es weg (und hol es erst wieder raus, wenn alle anderen FFs fertig sind!). Das hat bis jetzt ganz gut geklappt, auch wenn der Drang ne neue FF hochzuladen immernoch allgegenwertig ist :roll:
Was mir auch hilft, erstmal ein paar Kapitel nur für mich zu schreiben, ohne sie hochzuladen.
Benutzeravatar
Dreamette
Pseudo-Kritiker
Pseudo-Kritiker
 
Beiträge: 245
Registriert: 08.09.2009, 23:11
Wohnort: Dresden

Beitragvon AmyLeeDick » 02.12.2009, 15:37

Oh. Oh. Ein eigener Thread. :shock: :mrgreen: Scheint, als wäre ich nicht alleine mit diesem Problem.. danke Lyrah! :D

Lyrah hat geschrieben:Ich hab dann mal angefangen, anderes Zeug auf Papier hinzukritzeln - dabei Seite um Seite gefüllt, aber naja - und die wichtigen FFs, die ich beenden wollte und die auch Leser hatten, da hab ich mich dann gezwungen, an denen weiterzumachen. :mrgreen:


Ja, so mach ich es auch... nur... es hilft nicht wirklich. :roll:

Dummes Ding, nervt mich selbst... und kriegt aus unerfindlichen Gründen immer wieder Reviews. "Schreib bald weiter"... tja. :roll: :lol:


Dito. :mrgreen:

Und ich hab leider auch keine Lösung parat.


Das ist natürlich bitter.. als ich angefangen hab, deinen Post zu lesen, dachte ich hey, jetzt kommt Lyrah mit dem ultimativen Guide! :mrgreen:


lachmaus hat geschrieben:Oh Mann, hast du grad in meinen Gedanken gelesen? :shock:


Keine Ahnung. Hab ich? :lol:

doch JETZT - totenmarsch.... - habe ich 4 aktive Stories am laufen!!


Jaah. Das Problem hatte ich auch mal, dann hab ich zwei davon pausiert, aber andere Ideen bleiben trotzdem.. hallo Teufelskreis! :öy:

Mein Tipp: (BITTE ERNSTNEHMEN!) fang keine neue Story an! Das bricht deiner alten Story das Genick.


Was soll das denn heißen? Du wirst doch immer Ernst genommen! :öy: (Zumindest bei ernsten Themen.. :mrgreen:)

Keine neue Story, huh? Ich habs befürchtet.. wahrscheinlich haste Recht und das ist wirklich die klügste Lösung.. maaan. :roll:

oder schreibe es erstmal für dich, so nebenbei, damit es aus deinem kopf raus ist (habe ich auch schon gemacht), lade es aber nicht hoch.


Ja, wenn ich DAS mache, dann kann ich nicht mehr aufhören, schätze ich. Und dann ist.. kp, wie ich das erklären soll. Sobald ich damit anfange, bin ich total auf diese Story fixiert und die Aktive kann machen was sie will, sie gerät in den Hintergrund.. ich schreibs mir zwar mittlerweile per Hand in so ein Notizbuch wie Dreamette das auch macht, aber.. aach, so ein Scheiß. :evil:

"scheiße, die sollen nicht unvollendet bleiben, bitte mach, dass ich bei keiner eine zu lange pause mache und nicht wieder reinfinde :cry: "


Das ist der Punkt. Das möchte ich nämlich auch nicht. maaan.


Dreamette hat geschrieben:Ich hab bestimmte Lieder auf meinem IPod, die ich mit bestimmten FFs verbinde


Oh, ich auch. Typische Schreiberkrankheit wahrscheinlich.. und das mit dem Abkupfern.. nöö.. mir geht das manchmal ähnlich, aber du lässt dich quasi ja nur inspirieren.. denk ich mal. :roll:

Seit letzter Zeit hab ich jetzt angefangen, mir ein Plotbuch anzulegen.


:mrgreen: wie gesagt, das tue ich auch.


Mhm. Also liegt die Tendez tatsächlich beim Plotbuch und beim "Einfach für sich vorschreiben", ja? Mhm. Mhm. Letzteres sollte ich vielleicht wirklich mal ausprobieren.. *Angst hat*
Bild

Bild
Benutzeravatar
AmyLeeDick
Team Edward!
Team Edward!
 
Beiträge: 2897
Registriert: 10.08.2009, 19:12

Beitragvon LuxAeterna » 02.12.2009, 16:20

ich fasse mich mal kurz: mir geht es exakt, aber EXAKT genauso. wenn ich von einer neuen idee begeistert bin, dann kickt die die, an der ich schreibe, voll aus den kopf. :öy:
ich fand es wirklich interessant zu lesen, dass ihr das gleiche problem habt. ich dachte schon, dass wäre eine rein dubdugsche erkrankung.

Dreamette hat geschrieben:Seit letzter Zeit hab ich jetzt angefangen, mir ein Plotbuch anzulegen. Ein Buch in dem ich die Verläufe und Charakterisierungen bis ins kleinste Detail aufgeschrieben habe und mich seeeehr mit meinen neuen Ideen auseinander setze. Dann ist meist die erste Euphorie verflogen und ich mach das Buch zu und schließ es weg (und hol es erst wieder raus, wenn alle anderen FFs fertig sind!). Das hat bis jetzt ganz gut geklappt, auch wenn der Drang ne neue FF hochzuladen immernoch allgegenwertig ist


und genau DAS tue ich auch! absolut aus den gleichen gründen. wenn die ideen erst mal raus sind, geht es mir besser :lol:
wobei ich aber auch sagen muss, dass dann viele ideen, die ich mal für gut erachtet hatte, leider auf der strecke bleiben und nie umgesetzt werden :überfragt:
wenn die euophorie erst mal weg ist, sehe ich meine sachen immer doppelt so kritisch :roll:
Benutzeravatar
LuxAeterna
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 8271
Registriert: 11.05.2009, 02:10

Beitragvon DeepBlueWater » 02.12.2009, 16:21

AmyLeeBabe hat geschrieben:
Mhm. Also liegt die Tendez tatsächlich beim Plotbuch und beim "Einfach für sich vorschreiben", ja? Mhm. Mhm. Letzteres sollte ich vielleicht wirklich mal ausprobieren.. *Angst hat*



Auf jedenfall :wink:
so wirst du dich nicht allzu sehr von deiner anderen Geschichte ablenken, aber halt auch dazukommen die eine schon mal in die Kinderschuhe zu stecken.
So werden deine Leser nicht enttäuscht, weil sie so lange nichts mehr bekommen und du fühlst dich deswegen nicht schuldig ( das kenne ich aus eigener Erfahrung)
Und außerdem kann es ja auch schließlich sein, dass du, währenddessen noch eine neue gute, fast komplett ausgebaute Idee hast und dabei die vorherigen 2 auch noch im Archiv schlummern, und daraus entsteht dann ein Teufelskreislauf, und ich glaube kaum dass das weder für dich noch für deine Leser förderlich ist.

Wenn du allerdings erst mal im stillen nur für dich arbeitest, wird das schon nicht schief gehen, außerdem ist es ja nicht so, als könntest du die Geschichte nie posten ( und wenn du es dann machst hast ja immerhin schon mal einen Kapitelvorrat) :wink:
Benutzeravatar
DeepBlueWater
Verschollen
 
Beiträge: 1279
Registriert: 07.05.2009, 22:26
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitragvon AmyLeeDick » 02.12.2009, 16:40

ich dachte schon, dass wäre eine rein dubdugsche erkrankung.


Dachte ich auch. :öy: Weil.. ich hab das Problem schon seit immer! :mrgreen: Und tjoa.. da hat nie einer drüber geredet und dann dachte ich hey, anscheinend hast du doch nicht alle Tassen im Schrank. :öy:

Wenn du allerdings erst mal im stillen nur für dich arbeitest, wird das schon nicht schief gehen, außerdem ist es ja nicht so, als könntest du die Geschichte nie posten ( und wenn du es dann machst hast ja immerhin schon mal einen Kapitelvorrat) :wink:


Das hat natürlich seine Reize, du hast schon Recht. Dass das "Stille-Arbeiten" nicth schief geht ist mir schon klar, nur trotzdem bin ich dann quasi völlig auf die "Stillarbeit" fixiert und.. es kommt im Endeffekt wieder aus dasselbe raus. Aber wer weiß, vielleicht mach ich das wirklich mal. Probieren geht über studieren..~ :mrgreen:
Bild

Bild
Benutzeravatar
AmyLeeDick
Team Edward!
Team Edward!
 
Beiträge: 2897
Registriert: 10.08.2009, 19:12

Beitragvon feane » 02.12.2009, 23:11

Ui, davon kann ich ein Lied singen :mrgreen:

Das ist bei mir wirklich genauso und ich schreib mir das schon immer auf irgend nen Zettel und am Ende hab ich dann den ganzen Schreibstisch damit voll. Deshalb hab ich mir auch n Buch angelegt, wo dann aber alles durcheinander drin steht, also müsste ich das irgendwann auch noch mal übersichtlicher machen. Ich hab mir auch angewöhnt, jede Menge neue Dateien anzulegen, wo ich dann die jeweilige Idee reinschreib.

Und was die Musik angeht, da ist es genauso. Wenn ich eins höre, denke ich mir meistens "Das passt doch besser zu der und der Stelle, wo eigentlich das andere hin sollte" und dann änder ich das. Oder eben, dass ich nen Song höre und mir dazu ne komplett neue Story einfällt.

Ich hab jetzt fünf angefangene, von denen drei pausiert sind. So kann ich mich mehr auf die anderen beiden konzentrieren... Auch wenn es nichts an meinen Updatezeiten geändert hat :mrgreen:
Aber ab nem gewissen Grad steckt man wirklich in so einer kleinen Zwickmühle, wenn die FF schon ziemlich vorangeschritten ist, in der man dann zwar genau weiß, was alles passieren soll, man aber trotzdem nicht so recht zum schreiben kommt :?
Und währenddessen fallen einem dann schon wieder tausend neue Ideen ein -.-
Bild
Bild
Benutzeravatar
feane
한국어 드라마에 중독 ♥
한국어 드라마에 중독 ♥
 
Beiträge: 7241
Registriert: 07.05.2009, 22:22
Wohnort: HalloweenTown

Beitragvon Pursuit Of Justice » 16.12.2009, 22:05

...
Zuletzt geändert von Pursuit Of Justice am 01.06.2010, 17:05, insgesamt 1-mal geändert.
Die Oberfläche ist aus schwarzem Diamant.
Einige können hindurchsehen, aber keiner kann sie durchbrechen.
Benutzeravatar
Pursuit Of Justice
SmutLeser
SmutLeser
 
Beiträge: 186
Registriert: 10.06.2009, 20:33
Wohnort: Irgendwo bei Freiburg

Beitragvon Cicilien » 16.12.2009, 23:37

Ich habe dieses Problem zu glück nicht. Bei mir geht nämlich Nichts
Also, Ladies. Lieber überproduktiv als stillstehend ;) :mrgreen:
Bild

„Die Welt wie wir sie bisher kannten, wird es bald nicht mehr geben. Wir ziehen wieder in den Krieg! Die schwarze Bruderschaft erhebt sich erneut, um ihren rechtmäßigen Thron einzufordern und niemand wird uns dabei aufhalten. Aro muss sterben! Wir werden die ganze unsterbliche Welt in Atem halten, denn nun heisst es siegen oder für immer fallen!
Dieser Krieg beginnt jetzt!"


"Vom Begleichen von Rechnungen"- By Cicilien
Benutzeravatar
Cicilien
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 482
Registriert: 11.03.2008, 01:00
Wohnort: Lestats Sarg

Beitragvon Dibbii » 28.12.2009, 02:19

Aaaah, wieso entdecke ich diesen Thread erst jetzt? Meiiine Güte, Mädels, ihr sprecht mir aus der Seele. Ich hab ebenfalls genau das gleiche Problem.

Und hey - ich lös es genauso wie ihr. Ich hab ebenfalls nen Block, wo ich alles reinschreibe und wenn dann der erste Schub vorbei ist, denk ich mir oft: Öh, ok, war doch nicht ganz so umwerfend, wie du dachtest. :öy:

Achso, und
Lyrah hat geschrieben:Meistens zwinge ich mich dazu, an meiner Haupt-FF weiterzuschreiben, weil ich weiss, dass da am meisten Leute warten und meine Beta mir bald wieder nen Arschtritt versetzt, wenn nix kommt.


Jaaa, gude Lyrah, da haste recht. :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
Dibbii
Hochkarätig!
Hochkarätig!
 
Beiträge: 2125
Registriert: 09.05.2009, 15:44
Wohnort: definitiv der schwarze 67er Impala

Beitragvon Mrs Ianto » 29.12.2009, 20:27

oh ja das Problem kenn ich nur zu gut. Bis jetzt haben , meine Storys zwar meist nur ein Kapitel, so dass ich die immer so in zwei drei Stunden fertig hatte, als ich dann aber mit meiner etwas längeren Geschichte begonnen hatte, musste ich mir auch gleich eine Betaleserin suchen, damit ich auch ja dran bleibe. Das Ergebnis war dann, dass aus geplanten 6 Kapiteln 20 geworden sind. Weiss bis heute nicht, wo die herkamen. :gruebel:

Nun sitz ich an einer weiteren Story, die ich auch schön Kapitel für Kapitel meiner Beta schicke und die macht mir immer ganz schön Feuer unterm Hintern, wenn ich sie zu lange mit einem Cliffhanger stehen lasse.

Original von ihr: Du kannst das Kapitel doch nicht jetzt beenden! Rück sofort das 2. Kapitel raus.

So und jetzt hab ich das Problem, dass mich immer während der Arbeit die Ideen nur so anspringen und die muss ich dann schön in der Pause aufschreiben, was aber noch schlimmer ist, ich träume ab und zu regelrchte Fanfiction.

Fazit: Drei begonnene Storys, von denen ich im Moment eine bearbeite. Eine die sich in meinen Gedanken eingnistet hat, aber sich rigoros weigert aufgeschrieben zu werden und tausend Ideen zu möglichen Geschichten. :öy:
Mrs Ianto
Supi, schreib schnell weida!
Supi, schreib schnell weida!
 
Beiträge: 23
Registriert: 28.11.2009, 21:20
Wohnort: Schweiz

Re: Das "Zu viele Ideen und angefangene FFs"- Problem

Beitragvon Penelope77 » 17.01.2010, 23:45

Ach Gott, vor lauter Nicken zu euren Beiträgen tut mir mein Nacken jetzt ganz schön weh...

Ich habe mich in so ziemlich fast allem wieder erkannt...

Ich denke mir schon mein ganzes Leben lang irgendwelche Geschichten aus, doch erst als ich auf ff.de gestoßen bin, habe ich auch begonnen sie aufzuschreiben. Das war richtig befreiend, meine Ideen herauszulassen...
Jetzt kann ich gar nicht mehr damit aufhören und leider hat auch die Zahl der Ideen zugenommen und wenn ich sie nicht sofort zu Papier bringe (dabei reicht schon ein grobes Konzept) dann nervt mich die Geschichte so sehr, dass ich nicht einmal mehr schlafen kann...
Das hat natürlich dazu geführt, dass ich jetzt mehrere FFs begonnen habe, aber eigentlich nicht einmal die Zeit für eine habe... HILFE!...
Penelope77 :schmachten:
Bild
"Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."
Benutzeravatar
Penelope77
Supi, schreib schnell weida!
Supi, schreib schnell weida!
 
Beiträge: 14
Registriert: 21.12.2009, 23:59
Wohnort: Wien

Re: Das "Zu viele Ideen und angefangene FFs"- Problem

Beitragvon Hatchi » 18.01.2010, 22:35

Wow, ich dachte, ich wäre die Einzige, die Plots, Ideen, etc. aufschreibt und den Schreibtisch damit dann zumüllt :mrgreen: Ich sollte mir wohl auch so ein nettes Notizbüchlein zulegen :gruebel:
Das Problem ist, dass ich jeden Tag 2x 50 Minuten lang mit dem Bus fahren muss und da habe ich VIEL Zeit zum nachdenken, der IPod hilft da auch nicht wirklich viel weiter, der lässt meine Fantasie nur noch wilder werden und dann verfolgt mich eine Idee bis in den Schlaf, was des öfteren schon zu schlaflosen Nächten geführt hat. Ich habe keine Ahnung wie viele Ideen und Plots ich schon aufgeschrieben habe und es kommen ständig welche dazu :seufz:
Wenn ich aber mich dann doch dafür entscheiden würde, einer der Plots zu einer Geschichte zu verfassen, weiß ich ganz genau, dass ich meine aktuelle völlig vernachlässigen würde, auch wenn ich die Story erstmal nur für mich schreiben würde.
Das Schlimme daran ist, dass ich mit keinem meine Ideen teilen kann, denn es weiß wirklich niemand aus meinem Umkreis, dass ich FFs schreibe, geschweige denn, dass ich diese sogar veröffentliche.
Kreativität kann ganz schön nerven :mrgreen:
Benutzeravatar
Hatchi
Team Jacob!
Team Jacob!
 
Beiträge: 84
Registriert: 05.01.2010, 16:07
Wohnort: Tirol

Nächste


Ähnliche Beiträge

Frage zum "Status"
Forum: Fragen
Autor: lebkuchenherz
Antworten: 10
"Just Another Ghoststory" - feane
Forum: Mysterie/Horror
Autor: Cicilien
Antworten: 4
"Mehlige Liebe" - lachmaus
Forum: Romanzen
Autor: dopskeks
Antworten: 21
"Ella und Batward" - Romy-chen
Forum: Parodie
Autor: Dreamette
Antworten: 5
"Hassen ist einfach, lieben ist schwer"- achtmalac
Forum: Das Perlchenboard
Autor: mäusekönig
Antworten: 26

Zurück zu Tipps und Tricks

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron