Interview ~Special: Die ersten 5 Plätze des Wettbewerbs




Moderatoren: feane, papillon00, LuxAeterna, Lyrah

Interview ~Special: Die ersten 5 Plätze des Wettbewerbs

Beitragvon papillon00 » 17.12.2009, 22:22

Bild


Hallo ihr Lieben,

Heute mal eine leichte Varianz im üblichen Autorengeplänkel.
Denn, ihr habt richtig gelesen, dieses Mal lassen die ersten fünf Plätze des 1. Perlentaucher Schreibwettbewerbs uns Rede und Antwort stehen.
Und diese fünf, falls ihr es vergessen haben solltet, sind keine anderen als

dubdug (1.Platz), Angeloi (2.Platz), lachmaus (3.Platz), Dreamette (4. Platz) und -lovetwilight- (5.Platz)

die auf den Treppchen standen. Jedenfalls imaginär :mrgreen:
Also, viel Vergnügen beim Lesen!


-----------------------------------------------------------------------------------------

1.) Hallo ihr fünf, erstmal Herzlichen Glückwunsch für eure großartigen Platzierungen und die tollen Oneshots!
-lovetwilight- (lt) hat uns mit ihrer schönen Story quasi das Herz gebrochen, Angeloi beeindruckte uns mit einer wunderbaren AlicexJasper Fic, lachmaus ließ sich auf einen Pakt mit dem Teufel ein, Dreamette erzählte von der Möglichkeit, sich innerhalb von "5 Stationen" zu verlieben~, und dubdug schenkte uns Einsicht in die Welt eines Blinden.
Wie seid ihr auf eure Ideen zu euren Oneshots gekommen?

-------------------------------------------------------------------------------------

Angeloi: :verlegen: Oh danke! Tja, wie bin ich auf die Idee gekommen? Das war eigentlich ganz einfach: Auf meinem PC schlummern viele unausgegorene Ideen und angefangene Geschichten. Von daher musste ich mich nur 'bedienen'. Vor einer ganzen Weile hatte ich diesen OS schon mal angefangen, aber nach der großartigen Vorlage von feanes "Unconscious Search", erschien mir meine Version so stümperhaft, dass sie erst einmal im Ordner verschwand. Die eigentliche Idee war also schon recht alt - und wurde für den WB noch mal ausgegraben und aufpoliert.
Äh -:gruebel: - Nun, ich hatte natürlich gehofft, dass das Pairing ankommt. Zumindest ist es 'gewöhnlicher' als das, was ich sonst schreibe. Allerdings war mir auch klar, dass man außerhalb des Bella/Edward-Imperiums Abstriche machen muss.

lachmaus: Hallo papi, Dankeschön! :)
Als ich die Kategorien gesehen habe, war mir sofort klar - und alle, die meine Geschichten kennen, wissen wahrscheinlich auch, warum ;) -, dass ich etwas zum „Ersten Kuss“ schreiben würde. Ich hatte verschiedene Ideen, doch am Ende bot sich „Smaragdritter“ in der Umsetzung am Besten an. Er war einfach am ausdrucksstärksten.

Es gibt ja ganz viele verschiedene Arten von einem „Ersten Kuss“: Der Erste Kuss zwischen zwei Menschen, zwischen Fremden, zwischen Freunden, nach einer bestimmten Zeit, auf eine bestimmte Stelle.

Ich wollte, dass an diesem einen Kuss alles hängt. Wenn dir ein Kuss mit diesem einen bestimmten Menschen mehr bedeutet als dein Leben. Aber weshalb sollte dein Leben von einem einzigen Kuss abhängen? Um diese Frage hat sich dann das Setting sehr schnell entwickelt.

Dreamette: Ähm, danke erstmal! Ich warte ja eigentlich immer noch darauf, dass Frank Elsner aus irgendeiner Ecke kommt und laut ruft „Verstehen sie Spaß?“, denn so richtig kann ich das immer noch nicht glauben.
Ganz ehrlich, eigentlich weiß ich gar nicht mehr so richtig, wie genau ich auf die Idee dazu gekommen bin. Was in der Richtung Romanze zu schreiben, war für mich die totale Herausforderung, denn ich selbst bin davon überzeugt, dass mir Drama viel viel mehr liegt und wie man ja gesehen hat, konnte ich es auch diesmal nicht ganz lassen. Der Anfang von „Fünf Stationen“ hatte ja auch wieder einen Hauch Drama.
Ich hab wirklich lange über den One-Shot gegrübelt, da ich mich ja schon relativ zeitig angemeldet hatte, aber so richtig wollte mir bis zum Schluss nichts in den Sinn kommen. Das Einzige, was ich mir schon zum Anfang vorgenommen hatte, war „Wie schaffe ich es, dass sich zwei wildfremde Menschen küssen, ohne das es so herbeigezogen klingt?“. Ob mir das im Endeffekt gelungen ist, ist eher Ansichtssache.
Tatsächlich geschrieben hab ich den OS in der Nacht vor dem Einsendeschluss, das weiß ich noch so genau, weil ich das Datum verdreht hatte und beinahe zu spät dran war. Ica, eine Freundin von mir, die beim Wettbewerb auch dabei war, hatte mir Gott sei Dank eine Mail geschickt, dass sie „gerade so fertig“ geworden ist... Ich hatte auf den Kalender geguckt und dachte nur SCHEISSE, denn ich hatte nur noch einen Tag Zeit.
Der One-Shot ist in der Nachtschicht auf Arbeit entstanden und sollte meine Chefin auf die glorreiche Idee kommen, das hier zu lesen, bin ich wahrscheinlich einen Kopf kürzer und meine Ausbildungsstelle los.
Die Erdbeerschaumdinger kamen mir nur deswegen in den Sinn, weil eine Patientin, die ich zu der Zeit betreut hatte, die immer aß und der Rest hat sich einfach so ergeben. Meine Kollegin hat dann Probe gelesen und mir ihre Zustimmung erteilt. Ich glaube, das war eine der stressigsten Nachtschichten, die ich jemals hatte und ich konnte nur von Glück reden, dass meine Kollegin Verständnis für mich hatte.

dubdug: Erst Mal: Danke schön :mrgreen: Ich habe mich sehr über den ersten Platz gefreut und tue es immer noch!

Wie ich auf die Idee gekommen bin, hat mehrere Gründe. Ich habe mich schon öfter mit diesen Themen beschäftigt, seien es geistige oder körperliche Behinderungen, und schon länger mal vorgehabt, irgendetwas in dieser Richtung zu schreiben. Zwar nicht unbedingt als FF, aber das hatte sich dann so ergeben.
Der Auslöser, warum ich gerade jetzt beschlossen hatte, darüber zu schreiben, war eine FF, die hier als Perle vorgeschlagen und von uns als so eine abgelehnt wurde. In der FF ging es ebenfalls darum, dass Edward blind ist. Nur wurde das Thema dort, zumindest unserer Meinung nach, ziemlich flach behandelt. Edward war eben blind. Punkt.
Nun ja… Die Fresse aufzureißen, wenn man etwas als flach empfindet, ist die eine Sache – es selbst versuchen, besser zu machen eine andere. Irgendwie haben meine Gedanken sich dann verselbstständigt und im Nu hatte ich einen Plot. Der Schreibwettbewerb hat sich dann als die perfekte Gelegenheit herausgestellt, um die Idee auch tatsächlich zu Papier zu bringen. Und weil ich mich ohnehin schon mit dieser Thematik auseinandergesetzt hatte, fiel mir das Schreiben gar nicht mal so schwer.
Ob mein OS wirklich realistisch ist, weiß ich nicht. Aber ich habe mir wirklich viel Mühe gegeben und mir sehr viele Gedanken gemacht, damit es zumindest eine „So könnte es theoretisch sein“- Variante wird.

-lt-: Als erstes Danke für die Glückwünsche! Ich bin selbst nach ein paar Wochen immer noch überrascht.
Wie ich auf die Idee gekommen bin, ist eine gute Frage. Wenn man im Unterricht nichts zu tun hat, kann es öfter mal passieren, dass man auf seltsame Ideen kommt.
Ursprünglich hatte ich eine ganz andere Idee und zwar zum ersten Kuss. Allerdings kam mir dieser nach zehn Minuten Nachdenken total bescheuert vor und ich verwarf die relativ schnell wieder. Nach und nach kam mir dann eine Vorstellung von Bella in einem Krankenhaus, wie sie irgendwen durch einen Unfall verliert und dessen Herz dann an Edward geht. Was genau, wie, wo und wann hab ich mir über Tage hinweg in Gedanken zusammgesucht, bis ich damit einigermaßen zufrieden war. Ich hatte dann angefangen und nach ungefähr 1000 Wörtern wieder aufgehört. Irgendwie konnte ich auf einmal nicht mehr schreiben und mir fehlte die Lust und der Ansporn. Vier Tage vor der Angst fing LT dann plötzlich wieder an zu schreiben wie eine Blöde. Aber wie es nunmal so ist, verändert man beim Schreiben auch ständig wieder seine Meinung. Ein paar Details waren anders geplant gewesen, doch letztendlich war ich zufrieden mit meinem Werk, vorerst. Nachdem ich den OS abgeschickt hatte, hätte ich ihn am liebsten wieder zurückgezogen. Und als dann alle hochgeladen wurden, hatte ich echt Minderwertigkeitskomplexe, wenn man das so nennen kann. So viele tolle OS! Und meiner mit dieser komischen Handlung...
Man kann also nicht sagen, dass es irgendeine genaue 'Inspiration' für VSEZL gab. Die langwierigen Mathestunden zwangen mich förmlich dazu, sie zum Nachdenken über meinen OS zu nutzen.
Und ganz ehrlich - ich hab gehofft, das einige den OS traurig finden. Aber als dann einige sogar in den Reviews geschrieben hatten, dass sie weinen mussten... Das hat mich ziemlich umgehauen. Ich selbst fand es zwar tragisch, allerdings hätte ich nicht gedacht, dass es manche Leser zum Weinen bringen könnte. Ich konnte das überhaupt nicht einschätzen, vielleicht auch, wiel ich es selbst geschrieben hatte und wusste, dass es indirekt doch eine Art 'Happy End' gibt, wenn auch nicht für jeden in derselben Weise. :mrgreen:

-------------------------------------------------------------------------------------
2.) Was hat euch eigentlich dazu bewogen, beim Wettbewerb mitzumachen... hattet ihr irgendwelche Erwartungen? Und inwiefern wurden diese erfüllt oder nicht erfüllt?
-------------------------------------------------------------------------------------

-lt-:
Ich bin wie Peggy - süchtig nach Ruuuuhm! Nein, Quatsch :D
Ich hatte in den News gelesen, dass hier ein Schreibwettbewerb veranstaltet wird und hatte von Anfang eigentlich die Absicht, mitzumachen. Einfach aus Spaß und teilweise auch, weil ich mal zeigen wollte, dass ich nicht nur Mist labere, sondern auch sinnvolle Sätze aneinanderreihen kann, wenn ich will :lol: Es klappt nicht immer, aber bei diesem One-Shot lief es wirklich wie von allein.
Erwartungen hatte ich nicht wirklich. Natürlich hatte ich die Hoffnung, dass es vielleicht ein paar - wenn auch wenige - Leser gibt, die für meinen OS abstimmen würden, doch ich hab meine Hoffnung klein gehalten :lol: Es gab wirklich so viele tolle One-Shots und ich konnte mir absolut nicht vorstellen, dass meiner irgendwie unter die ersten Fünf kommt. Das war reinste Utopie für mich!
Als dann die Gewinner bekannt gegeben wurden, war ich total hibbelig. Irgendwann gegen dreiviertel Eins sind dann alle auf die Gewinnerseite hier im Forum gestürmt und was war das Resultat? LTs PC brauchte Ewigkeiten, um erstmal die Seite und dann noch die Grafik zu laden. Schön langsam wurden dann von oben nach unten die Gewinner angezeigt, bis ich schließlich meinen Namen sehen konnte, kurz nachdem Dibbii gesagt hatte: "Ich hab's gewusst!" und ich mir dachte: WAAAS DENN ZUR HÖLLE?! Ich war total aufgeregt gewesen :lol:
Also: Erwartungen definitiv erfüllt! Mehr als das!

lachmaus: First of all hat mich natürlich die Loyalität dazu bewogen.(Seriously, egal, was ihr machen werdet, ich werde wohl mitmachen)

Dann hatte ich irgendwie das Gefühl, aufgrund meiner ~Plots nicht wirklich ernst genommen zu werden. Deswegen hab ich diesen Wettbewerb in gewisser Weise genutzt, um mich ein bisschen zu beweisen. (aber im Endeffekt ist es doch nur wieder irgendwie schnulzig geworden und mein issue mit den beschreibenden Nomen war noch um 300% stärker vertreten, als sonst )

Ob sie sich erfüllt haben? Naja, ich bin nach dubdug und Angeloi dritter Platz geworden, ich war nach den Leserstimmen Zweite, ich habe von LYRAH (!!) nur einen Punkt (in Rechtschreibung) abgezogen bekommen - beantwortet das deine Frage?

dubdug:
Ich wollte schon immer mal an einem Wettbewerb teilnehmen. Aber entweder, ich habe erst davon erfahren, wenn die Einsendefrist bereits abgelaufen war oder die Themenangabe hatte mich einfach nicht angesprochen. Die Idee, hier einen Wettbewerb zu veranstalten, stand ja schon länger im Raum. Na ja, und wenn wir schon so was machen, wollte ich auf jeden Fall auch dabei sein.
Warum ich generell an einem WB teilnehmen wollte? Hm, wahrscheinlich, weil ich mal erfahren wollte, wie ich mein eigenes Geschriebenes einzuschätzen habe bzw. wo ich selbst stehen würde, wenn es eine große Auswahl gibt.

Ob ich Erwartungen hatte … schwer zu sagen, sagen wir, ich hatte Hoffnungen :wink: Hier tummeln sich inzwischen einige Leute mit Anspruch, deshalb habe ich mir natürlich gewünscht, dass dementsprechend auch die OneShots ausfallen. Genauso habe ich aber damit gerechnet, dass qualitativ schlechtere FFs dabei sein werden.
Genau in dieser Hinsicht wurde ich aber dermaßen was von überrascht! 21 tolle Beiträge! Teilweise war eine FF besser als die andere. Das war unglaublich. Es ist quasi der absolute Optimalfall eingetreten, der Sinn unseres Forums hat sich eins zu eins im WB widergespiegelt, das hat mich wahnsinnig gefreut.

Dreamette: Mhm, schwierig. Bei mir ist das eigentlich immer so, dass ich mich zwar mit anderen messen will, aber immer Angst habe, auf der ganzen Linie zu versagen. Da der Wettbewerb aber anonym war, wollte ich mein Glück einfach mal probieren.
Versprochen davon hatte ich mir vor allem richtig kritische Meinungen, denn für ehrliche Kritik ist die Seite ja bekannt und durch die Tatsache, dass die Leser nicht wussten, WER den jeweiligen One-Shot geschrieben hat, konnte man sicher gehen, dass die Bewertung nicht daran lag, ob man den Autor mag oder nicht, sondern nur an der Leistung. Die Idee hat mir einfach gefallen.
Erfüllt hat sich diese Erwartung eigentlich auf der ganzen Linie. Ich habe sehr viel, wertvolle Kritik bekommen, die ich durch die Anonymität nicht als beleidigend angesehen habe. Überrascht war ich auch über das ganze Lob, damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet.

Angeloi: Nun, bewogen hat mich dubby mit ihrem Gejammer :zunge:- der Andrang war wohl anfangs nicht so groß, also hatte ich mich angemeldet, damit wenigstens ein paar Leute zusammenkommen. Dass es am Ende dann so viele wurden - damit hätte ich echt nicht gerechnet.
Hatte ich Erwartungen? Klar hat man die! Alles andere wäre wohl geflunkert. Warum sollte man sonst an einem WB teilnehmen, wenn nicht, um sich zu messen?
Meine Erwartungen wurden allerdings drastisch reduziert als ich sah, was für OS da eingeschickt wurden! Im oberen Drittel zu landen erschien mir da schon als toll - Dass es letztendlich der 2. Platz wurde, war unglaublich. Obwohl die Platzierung - ganz ehrlich - zweitrangig für mich ist. Da oben zwischen den ganzen All-Human und Bella/Edward-FF zu stehen, ist wie ein 6er im Lotto für mich :schmachten: *Canonfähnchenschwenk*

-------------------------------------------------------------------------------------
3.) Was war euer Liebling unter den Einsendungen? Und mit welchem Platz hättet ihr mit euren OS's gerechnet?
-------------------------------------------------------------------------------------

Dreamette
: Mein Favorit war „Smaragdritter“ von lachmaus.
Noch heute kann ich mir überhaupt nicht erklären, wie man auf so eine geniale Idee kommen kann! Ich bin eigentlich nicht der Typ, der sich für sowas extrem „Übernatürliches“ begeistern kann und noch weniger Fan bin ich von der allgemeinen Erzähler-Sicht, aber in diesem Fall hat das einfach alles gepasst. Die Art, wie sie mit den Worten umgegangen ist, hat mich einfach am meisten überzeugt, der Schluss hat mich zum Weinen gebracht und eine Weile nach dem Lesen saß ich immer noch vor dem Bildschirm und dachte nur „Genial“. Er war, glaube ich, der dritte Wettbewerbs-One-Shot den ich gelesen habe und ich wusste sofort, dass er mein Favorit war (und irgendwie hab ich von Anfang an geahnt, dass er von lachmaus ist).
„The Meadow“ von dubdug hatte von mir auch einen Punkt bekommen. Auch dazu konnte ich in meinem damaligen Review gar nicht so viel schreiben, das war dasselbe wie bei lachmaus, ich war einfach viel zu baff über die ganzen Einfälle und die Umsetzung. Ich bin ja Beinahe-Krankenschwester und die ganze Sache, wie die Blindheit beschrieben wurde... man das war echt beeindruckend!
Mein dritter Punkt ging damals an den OneShot von Dibbii! Den fand ich auch total einzigartig! Die ganze Spannung und die Emotionen darin haben mich bis zum Schluss gefesselt.
Wo ich meinen One-Shot gesehen habe? Als ich ihn abgeschickt hab, hab ich so mit einem der mittleren Ränge gerechnet, also Platz 11 oder so. Als ich dann die One-Shots alle durch hatte, hätte ich vermutet, einen der letzteren Plätze zu belegen. Ich fand meinen OS insgesamt einfach zu unauffällig und zu einfach. Nie im Traum hätte ich daran geglaubt, überhaupt in die Nähe von Platz vier zu kommen.

dubdug: Ich hatte so viele Lieblinge! Meine Favos waren (unsortiert) "Smaragdritter", "Zweite Chance zum ersten Kuss", "Vom Schenken eines zweiten Lebens", Beitrag 10 (Emo Bella Hochhaus Story), dann Beitrag 12 (Jake und Leah auf dem Friedhof) und dann noch "Der Himmel kann warten". (Hoffentlich habe ich jetzt keinen vergessen :gruebel: )
Ich habe wirklich versucht, einen Filter oder irgendetwas dergleichen auszutüffteln, aber ich bin kläglich gescheitert. Ich musste unter diesen sechs letztendlich losen, und das Ergebnis davon war, dass 1 Punkt an "Smaragdritter", 1 Punkt an Jake und Leah auf dem Friedhof und 1 Punkt an "Der Himmel kann warten" ging.
Und es tut mir immer noch leid, dass ich den anderen, die sich ihren Punkt auch absolut verdient hatten, keinen geben konnte.

Mit welchem Platz ich gerechnet habe, ist schwer zu sagen. Am Anfang, als ich den OS noch geschrieben habe, hatte ich mir gar keine Hoffnungen gemacht. Ich fand mein gewähltes Thema und meine Umsetzung eher ungünstig für einen Wettbewerb. Es entspricht nicht wirklich dem Mainstream. Ich hätte nicht gedacht, damit so einen großen Kreis von Personen anzusprechen. Als ich dann mit meinem Oneshot fertig und vor allem zufrieden war, habe ich mir kurzzeitig doch Hoffnungen gemacht, zumindest irgendwo oben mit dabei zu sein. Als die Oneshots dann allerdings online waren … hat sich meine Meinung wieder schlagartig geändert :lol: Da waren so bombastische Geschichten dabei, dass ich nicht gedacht hätte, da auch nur den Hauch einer Chance zu haben. Ich habe meinen Oneshot dann ungefähr auf einem Platz in der Mitte gesehen.

Angeloi:
Wie gesagt, ein Platz im oberen Drittel erschien mir ok - hört sich jetzt vielleicht hochgestochen oder eingebildet an, aber nach einigen Jahren kennt man seinen ungefähren 'Marktwert', allerdings kann man im Voraus schlecht einschätzen, was der Leser denkt und wie seine Kriterien sind.
Lieblinge hatte ich viele - kein Scherz! - das Voting fiel mir unglaublich schwer. Bei dem einen OS war es der Stil, beim nächsten die ausgefallene Idee - ein anderer war einfach zuckersüß und der nächste Herzschmerzdrama...
Am Besten gefallen hatte mir 'Meadow' - und das, obwohl ich gar nicht so sehr auf all human stehe. Da passten die einzelnen Komponenten einfach so gut zusammen, dass ich über den einzigen subjektiven Minuspunkt (in meinen Augen!) hinwegsehen konnte.

-lt-: Die Frage ist böse, papi! Wie kann man unter den ganzen wunderbaren Beiträgen genau einen Liebling haben? :schock:
Es gab einige OS, die mich wirklich beeindruckt haben. Dazu gehören die ganzen vorderen Plätze, aber auch Peggys freche Finger :mrgreen: Sowie Dibbiis Hochhaus. Ihr seht, ich stehe auf Drama 8)
Gute Frage, mit welchem Platz ich gerechnet hab. Vielleicht mit Platz neun? Passend zur Beitragsnummer? Nein ernsthaft, ich konnte das überhaupt nicht einschätzen.

lachmaus: Mein Liebling? Puh…
Ich bin ein bekennender peggy-Fan ;) (Anm.: "Der Himmel kann warten")
Als ich den OS gelesen habe, habe ich mir schon gedacht, dass er von ihr war - einfach aus ihren Aussagen im Forum geschlussfolgert - und mir ist beim Lesen die Kinnlade runter geklappt!
Die ganze Idee war so wow, so romantisch, so herzergreifend, wie sie bei ihm bleibt und durch die Berührung nicht ins Jenseits gezogen wird… Die ganze Szenerie, dass sie nichts hört - exakt so stelle ich mir das selbst vor. Vielleicht hat sie deswegen subjektive Extrapunkte bekommen ;)
Ich hab mich ein bisschen gewundert, dass er „nur“ Siebter geworden ist :?

Außerdem hat mir „5 Stationen“ sehr gut gefallen - einfach, weil er vom Inhalt so komplett von mir hätte stammen können :) (ich habe auch Mails bekommen, ob er von mir wäre :))

Mit welchem Platz ich gerechnet habe? Mann, darauf kann man ja nur blöd antworten :lol:
Also, anfangs war ich ~unglaublich stolz auf meinen Beitrag, quasi schon bevor ich ihn eingesendet hatte. Als ich mir dann jedoch die Konkurrenz angesehen habe - uff.
Natürlich hofft jeder, mind. unter die ersten drei zu kommen, aber gerade gegen Ende hin habe ich viel ~Kritik einstecken müssen, dass der One-Shot zu viel Inhalt besäße, von "Bis(s)" zu weit entfernt wäre und natürlich nicht zu vergessen: Die Rechtschreibung. Da war ich dann über meinen dritten Platz einfach nur furchtbar erleichtert :lol:

-------------------------------------------------------------------------------------
4.) Können wir uns beizeiten eigentlich auf eine Fortsetzung, bzw anderweitige Auseinandersetzungen mit euren OS' freuen? Ja? Ja? :mrgreen:
-------------------------------------------------------------------------------------

-lt-
: Du fragst Sachen O_O
In den Reviews gab es einige, die meinten, sie würden gerne wissen, wie es weiterging. Doch leider muss ich sagen, dass eine Fortsetzung von Anfang an nicht wirklich geplant war. Ich hab ein bisschen darüber nachgedacht, doch um ehrlich zu sein hätte ich spontan keine Ahnung, wie es nach dem Wiedersehen weitergehen könnte. Zwar gäbe es so viele Möglichkeiten, Konflikte aufzubauen und wenn ich Zeit hätte, würde ich mich auch garantiert mal dransetzen. Aber maaaan, zehnte Klasse ist teilweise etwas stressig und ein Leben neben dem Lesen und Schreiben gibt es ja auch noch.
Die Idee steht immer noch in meinem Hinterkopf und wird dort wahrscheinlich auch noch eine Weile bleiben. Ganz genau kann ich nicht sagen, ob es nun weitergeht oder nicht. Ich lass mich einfach mal von mir selbst überraschen :mrgreen: Aber falls es dazu kommen sollte, sage ich Bescheid, falls es jemanden interessieren sollte. Was aber wohl nicht so viele sein werden :gruebel:
Und was verstehst du bitte unter "anderweitige Auseinandersetzung"? Ich weiß nicht, vielleicht schreib ich ja mal 'nen Aufsatz drüber?

Dreamette: Garantieren kann ich da momentan noch gar nichts. Mir ist der OS wirklich sehr ans Herz gewachsen, doch zur Zeit habe ich vier offene FFs und dazu noch eine Outtake-Kategorie, da ist das zur Zeit mit zwei Kindern, der Ausbildung und meinem behämmerten Exfreund einfach nicht drin. Sicher lädt der OS förmlich ein dazu, mehr zu schreiben. Aber so, wie er jetzt ist, würde ich ihn sowieso nicht als Kapitel „missbrauchen“, denn er ist eben wie ein One-Shot, also ein alleinstehendes Szenario geschrieben. Wenn überhaupt, würde ich nur den Gedanken an sich für eine FF entnehmen und den Inhalt des OS ausdehnen, aber wie gesagt, dass ist alles noch Zukunftsmusik, die jetzt absolut noch nicht spruchreif ist.

lachmaus: Nein.

:lol:

Nein, seriously, nein. Es ist alles erzählt. Wer will kann sich auf fictionsfans.de noch das tolle Banner ansehen, welches mir InOtherWords gebastelt hat - oder ihr seht euch das Smaragdene Pfauenauge an, aber ansonsten gibt es von meiner Seite nichts mehr zu sagen. In der überarbeiteten Version sind es schlussendlich noch 2000 Wörter mehr geworden und wer weiß, vielleicht überarbeite ich es in einem Jahr oder so noch mal - aber darauf würde ich nicht schwören :P

Angeloi: Nein, ich habe ihn noch einmal unter meinem account auf ff.de hochgeladen, aber dabei wird es bleiben.

dubdug: Ich denke eher nicht. Für mich hat es ja nahezu an ein Wunder gegrenzt, dass ich meine Idee zum OS doch so sehr kürzen konnte, dass sie in die 10.000 Wörter Grenze gepasst hat und trotzdem noch rund war. Der OS ist für mich, auch wenn ich vieles weglassen musste, doch in sich abgeschlossen. In meinem Kopf also beendet. Aber wissen kann man nie.

----------------------------------------------------------------------------------------
5.) Habt ihr vielleicht irgendwelche nützlichen Tipps für uns für zukünftige Wettbewerbe? Gibt es irgendetwas, was ihr jetzt anders gemacht hättet?
-------------------------------------------------------------------------------------

dubdug
: Tipps für User … Hm, keinesfalls unterkriegen lassen, nur weil man vielleicht nicht gewonnen hat. Der nächste Wettbewerb kommt auf jeden Fall :mrgreen:

Und ich würde im Nachhinein auch nichts groß an meinem OS verändern. Klar, wenn ich ihn jetzt noch mal durchlesen würde, dann könnte es durchaus sein, dass ich einige Sätze umformulieren würde. Aber die Handlung an sich würde ich so lassen.

Bei dem WB selbst würde ich das Votingsystem verändern. Zwar nicht übertreiben, aber dennoch ein paar mehr Punkte den Votern zur Verfügung stellen.

Angeloi: Du meinst, ich soll das Geheimnis meines Erfolges unentgeltlich verraten? :schock: :lolz:

*rofl* Nein, vermutlich hätte ich nicht mitgemacht, wenn ich gewusst hätte, wie viele verdammt gute OS dabei sein werden. :nein:

Ein Tipp wäre: Kritik annehmen! Viel lesen und schreiben, schreiben, schreiben. Den Wenigsten wird es in die Wiege gelegt. Ein gutes Maß an Selbstkritik und auch Selbstbewusstsein entwickeln – Und vor allem: Mitmachen! Und sei es nur, um die Erfahrung mitzunehmen und ehrliche Kritik zu bekommen.

Dreamette:
Ja, einen habe ich auf jeden Fall: Bereitet euch vor und zögert das Schreiben nicht bis zum letzten Tag heraus! Nicht jeder hat verständnisvolle Arbeitgeber und Synapsen, die auf Druck eine Geschichte ausspucken. Auf jeden Fall sollte auch noch Zeit dafür sein, sich einen Beta-Leser zu suchen (so, wie ich es nicht getan habe), denn Rechtschreibfehler sind in einem Wettbewerb echt peinlich und gehen eigentlich überhaupt nicht. Ansonsten sollte man einfach nicht zu viel Druck aufbauen, denn sonst kommt nur Quatsch bei raus. Wenn man Probleme damit hat, große, weit ausgebaute Szenarien zu schreiben, sollte man sich eher auf kleine ruhige Momente beschränken. Auch einfache, alltägliche Dinge können sehr schön sein.

-lt-:

1. Fangt so früh an wie möglich. Nicht so wie ich quasi drei Tage vorher :lol:

2. Lest euch euren Beitrag vor dem Abschicken noch mal durch, sonst schämt ihr euch danach noch wegen furchtbaren Tipp- und Rechtschreibfehlern :oops:

3. Keine Angst haben! :D Einfach Abschicken und sich auf Reviews freuen =D [Ich beziehe das jetzt mal auf Forums-Wettbewerbe] Denn bei diesem Wettbewerb gab es so qualitativ hochwertige Reviews, wie man sie auf FF.de leider nur selten findet =D

Anders gemacht... hm... Ich hätte definitiv noch mal drübergelesen! Vielleicht hätte ich auch noch besser recherchiert, was die medizinischen Dinge anging.

lachmaus:
Ich hätte so gerne einen Beta-Leser gehabt! T__T

Aber da das ja auch in künftigen Wettbewerben verboten sein wird, lasse ich euch an meinen Erfahrungserkenntnissen teilhaben ;)…:

#1. Fangt früh an, so früh wie möglich. Falls ihr merkt, dass ihr nur Schwachsinn schreibt, habt ihr Zeit, dass wieder zu verwerfen und was Neues zu zaubern.

#2. Seid euch darüber im Klarem: All-Human gibt mehr Spielraum für Kreativität, aber wird nicht immer gern gelesen. (Wenn ihr jedoch In-Canon schreibt, müsst ihr euch verdammt anstrengen - viele Ideen sind schon totally ausgelaugt, es ist unendlich schwer, die Charaktere so perfekt wie Angeloi zu treffen und da die Anzahl der zu bearbeitenden Themen begrenzt ist, müsst ihr schon echt was aus dem Ärmel ziehen - ich könnte es nicht)

#3. Da ihr so früh angefangen habt, könnt ihr die Story nach Beenden auch mal ein paar Tage liegen lassen - dann lassen sich Rechtschreibfehler besser entdecken.

#4: Es ist ein Wettbewerb - also packt gewagte Ideen aus. Es muss etwas sein, was im Kopf bleibt, was bewegt. Bewegen heißt nicht immer Drama - doch bei was Witzigem muss es schon SUPER witzig sein. In der Regel seid ihr gut dabei, wenn ihr mit einem annehmbaren Ausdruck, einer interessanten Idee und einer durchdachten Umsetzung etwas schreibt, was berührt.

So, mehr fällt mir nicht ein. Natürlich muss man an sich alles beachten, was man bei einer normalen Fic auch beachten muss. Logik, Rechtschreibung/Grammatik, durchdachte Charaktere…

Übergehen wir das einfach mal und schreiten zur zweiten Frage über: Ich hätte gerne eine weniger umfangreiche Idee genommen - oder ich nehme mir jetzt vor, nur noch bei Wettbewerben teilzunehmen, die keine Wortbegrenzung haben - und ich hätte den OS gerne noch öfter gelesen, wegen der Rechtschreibung… :?

-------------------------------------------------------------------------------------
6.) Und hier, bereits der Liebling im Repertoire der Perlentaucher Befragungen: Der berühmte Platz für eure Gehirnkotze.
-------------------------------------------------------------------------------------

lachmaus
:

Klang ich jetzt eingebildet? Nee, oder? :lol:
Wer mich kennt, weiß, dass ich das nicht bin - eher das Gegenteil - aber ich muss schon gestehen, dass dieses Stück Arbeit mein ganzer Stolz ist. Ach, ~loooove.

Ansonsten: thanks for support. Thanks for votes, thanks for reviews! Thanks for participation, thanks for all the fun discussions, thanks for the entertaining guessing.
Ähm, thanks for skype nights.
Peggy, ich hoffe, das war genug Ruhm :D

Angeloi: Das war mit Abstand der geilste WB, den ich jemals mitgemacht habe und ich lechzte förmlich nach dem nächsten! Allein die tollen Skypeabende mit den Spekulationen, dem Rätselraten und den falschen Verdächtigungen waren sowas von genial, das möchte ich nicht missen!

-lt-: :grins:

Congratz an all die anderen, die vordere Plätze belegt haben, genauso wie an alle, die mitgemacht haben. Der Wettbewerb hat gezeigt, dass es einige gute Biss-Autoren auf FF.de gibt und ich hoffe, dass wir von denen noch einiges zu lesen bekommen =D

Und Leute... ihr rockt! :rock: Ernsthaft! Anfangs hatte ich einen Heidenrespekt vor euch Leuten hier, weil ihr so tolle Sachen geschrieben habt. Jetzt hab ich nur noch Respekt vor eurer Schreibkunst :mrgreen: Es macht wirklich Spaß mit euch!

Ach, und Grüße an die Pappnasen, die mich auf LT getauft haben :mrgreen: Und JAA, das soll eine Warnung für alle sein, die sich warumauchimmer einen langen Nickname zulegen wollen. Obwohl ich mich eigentlich nicht [mehr] beschweren kann, aber es war dichtsch [©byPeggy] gewöhnungsbedürftig :lol:

So... So viel Gehirnkotze war's ja gar nicht :lol: Ich habe fertig :mrgreen:

Peggy? Lust zu tanzen? :tiptap:

dubdug: Okay, dann sage ich hier noch einmal, wie unglaublich ich mich gefreut habe, dass meine kleine Kurzgeschichte so vielen Leuten gefallen hat. Ich habe wegen jedem kleinen Pünktchen, das für mich eingegangen ist, genauso wie über jedes Review einen Luftsprung gemacht! Ein ganz großes riesen fettes Dankeschön!!!!! Mit solchen Reaktionen hatte ich nicht gerechnet und war absolut überwältigt! LOVVVEEEE and thanks von dubdug :kiss:

Dreamette: Wohooo! Jetzt hab ich doch tatsächlich mein allererstes Interview geschafft, ich bin so stolz auf mich. Ich bin gespannt, wann ich die ersten Autogramme geben darf, ich werde sicher Deutschlands nächster Zac Efron!
Nein, jetzt mal ernsthaft. Ich überlege jetzt geschlagene zehn Minuten, was ich hier hinschreiben soll. Ich versuche gerade abwechselnd geistreich, schlagfertig und/oder humorvoll zu sein, aber irgendwie gelingt mir das grad nicht. Vielleicht sollte ich einen Obama-mäßigen Tipp anbringen, aber auch dafür fehlen mir irgendwie die Gedankenblitze.
Hach Mensch, irgendwie bin ich doch immer noch das kleine, dicke Kind, dass bei den ganzen coolen Leuten steht, nur zuhört und nix zu sagen hat. Das ist echt deprimierend, habt ihr euch nicht auch mal gefragt, ob wir irgendwie über dieses Schulhofdasein hinaus sind? Mhm... ich wette, in genau zwei Minuten fällt mir was extrem Schenkelklopfer-mäßiges ein, aber dann hab ich die Antworten bereits abgeschickt.
Dicke, kleine Mädchen sollten echt mehr Platz in der Gesellschaft haben (und das meine ich nicht nur räumlich LOL), aber hey, sind das nicht genau die Kinder, die später meistens Amok laufen?!?!?!
Vielleicht solltet ihr alle schon mal anfangen zu rennen, man weiß ja nie, wann der „Killer“ aus einem rausbricht, aber mhm... ich bin mal nicht so, ich werde anrufen, bevor ich euch massakriere, einverstanden?
Ach oje, das war sogar mir zu bescheuert. Seht ihr, das kommt raus, wenn man aufgefordert wird, Gehirnkotze herauszuschleudern. Ich glaube, mein ganzes Gehirn ist einfach nur eine ganze Pappnierenschale voll mit unverdauten Spuckresten...
Okay, belassen wir es dabei, bevor mir noch mehr Müll einfällt, mit dem ich euch die Nerven raube. Das Interview zu geben hat echt Spaß gemacht, da fühlt man sich plötzlich so wichtig! Ich hoffe, dass es irgendwann wieder so einen tollen Wettbewerb gibt. PERLENTAUCHER rockt! (/Schleimermodus off) Ich habe fertig!

------------------------------------------------------------------------------------
Vielen Dank die Damen, für die wirklich informativen Antworten!
Und wer sich persönlich von den tollen Schreibkünsten dieser Leute überzeugen will, der findet alle Beiträge hier: 1.Perlentaucher Schreibwettbewerb, und hier die Direktlinks zu den ersten fünf Plätzen:

"The Meadow" von dubdug

"Zweite Chance zum ersten Kuss" von Angeloi

"Smaragdritter" von lachmaus

"Fünf Stationen" von Dreamette

"Vom Schenken eines zweiten Lebens" von -lt-
Get over your hill and see what you find there
With grace in your heart and flowers in your hair

~
Benutzeravatar
papillon00
Kunni im ♥
Kunni im ♥
 
Beiträge: 3980
Registriert: 07.05.2009, 15:00

von Anzeige » 17.12.2009, 22:22

Anzeige
 

Beitragvon LuxAeterna » 18.12.2009, 03:56

faszinierend :gruebel: ich habe mir bei jeder frage gedacht "man, was soll ich da antworten" ... dammit, und jetzt habe ich anhand von euch gesehen, was man antworten hätte sollen :öy:

das kleine fünfer interview war total interessant :tiptap: ich musste einige male grinsen. am meisten bei lt und lachmaus. ~wo das dürft ihr euch jetzt selbst raussuchen :lol:
und dreamette hat definitiv einen an der waffel :öy: :lol:

und ja, lachmaus, mir zumindest hast dus derbe gezeigt mit deinem os! ich war und bin so fuckung proud of you :geschmeichelt: :kiss:

bin total begeistert von euren interviews, klasse gemacht, mädels :thumb:

und angeloi, ich wusste gar nicht, dass meadow der favo unter deinen favos war ... :verlegen: :kiss:

und papilein.. du verdienst ja immer dank wegen den interviews, aber dieses mal verdienst dus dir doppelt! das hast du richtig gut gemacht, auch mit der fomatierung und die art, wie du die antworten untereinander gereiht hast! dass dus zwei mal machen musstest, geht an dein paddel konnte ... :mrgreen: aber das haste wirklich toll gemacht!!!
Benutzeravatar
LuxAeterna
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 8271
Registriert: 11.05.2009, 02:10

Beitragvon die-peggy » 18.12.2009, 08:36

woooooow... wie oft mein name hier fällt... wooooow....

LT bei frage 1 hat geschrieben:Und ganz ehrlich - ich hab gehofft, das einige den OS traurig finden. Aber als dann einige sogar in den Reviews geschrieben hatten, dass sie weinen mussten. Das hat mich ziemlich umgehauen. Ich selbst fand es zwar tragisch, allerdings hätte ich nicht gedacht, dass es manche Leser zum weinen bringen könnte. Ich konnte das überhaupt nicht einschätzen, vielleicht auch, wiel ich es selbst geschrieben hatte und wusste, dass es indirekt doch eine Art 'Happy End' gibt, wenn auch nicht für jeden in der selben Weise.

:shock: :shock: :shock: genau das selbe hab ich auch gedacht!!! :shock: :shock: :shock:
(aber das sag ich keinem, ich wurde ja nicht interviewt...) :cry:

LT bei frage 2 hat geschrieben: Ich bin wie Peggy - süchtig nach Ruuuuhm!
:shock: :shock: :shock: :shock: :shock:
:vollpfosten: :vollpfosten: :schläge: :schläge: :schläge:

Angeloi bie frage 3 hat geschrieben:*Canonfähnchenschwenk*

*mitschwenk* :mrgreen:

dubby bei frage 3 hat geschrieben:Ergebnis davon war, dass 1 Punkt an Smaragdritter, 1 Punkt an Jake und Leah auf dem Friedhof und 1 Punkt an Der Himmel kann warten ging.

:kiss: :kiss: :kiss:

Lt bei frage 3 hat geschrieben: Es gab einige OS, die mich wirklich beeindruckt haben. Dazu gehören die ganzen vorderen Plätze, aber auch Peggys freche Finger :mrgreen: Sowie Dibbiis Hochhaus. Ihr seht, ich stehe auf Drama :cool:

:vollpfosten:



lachmaus bei frage 3 hat geschrieben:Mein Liebling? Puh…
Ich bin ein bekennender peggy-Fan (Anm.: "Der Himmel kann warten")
Als ich den OS gelesen habe, habe ich mir schon gedacht, dass er von ihr war - einfach aus ihren Aussagen im Forum geschlussfolgert - und mir ist beim Lesen die Kinnlade runter geklappt!
Die ganze Idee war so wow, so romantisch, so herzergreifend, wie sie bei ihm bleibt und durch die Berührung nicht ins Jenseits gezogen wird… Die ganze Szenerie, dass sie nichts hört - exakt so stelle ich mir das selbst vor. Vielleicht hat sie deswegen subjektive Extrapunkte bekommen

:shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:
oh lachmuas, du machst mich sooo glücklich...
vielen dank für dein lob! :kiss:
wenigstens eine mit geschmack... (<--das wars ein scherz)...chchch... ich fands lustig... chchch

lachmaus hat geschrieben:Ich hab mich ein bisschen gewundert, dass er „nur“ Siebter geworden ist

ja ne? voll schiebung... :nein: :nein: :cry: :cry: :mrgreen: :mrgreen: chchch
aaawwww lachmaus, das ist sooo toll.... :kiss: :kiss: :kiss:

lachmaus bei dem schlusswort hat geschrieben:Klang ich jetzt eingebildet? Nee, oder?
Wer mich kennt, weiß, dass ich das nicht bin - eher das Gegenteil - aber ich muss schon gestehen, dass dieses Stück Arbeit mein ganzer Stolz ist. Ach, ~loooove.

Ansonsten: thanks for support. Thanks for votes, thanks for reviews! Thanks for participation, thanks for all the fun discussions, thanks for the entertaining guessing.
Ähm, thanks for skype nights.
Peggy, ich hoffe, das war genug Ruhm

nein, du klangst nicht eingebildet... du klangst genau so wie ein gewinner klingen muss... das war ein schönes interview, lachmaus... ich muss sagen, dass mir deins am besten gefallen hat... :mrgreen: :mrgreen: :kiss:
ja, das war schöner ruhm und ich werde mich jetzt daran ergötzen... hach, ich bin nun mal talentiert *verträumtindenhimmelguck* :mrgreen:
nee, ich danke dir für die lieben worte...
und danke für die tipps bei frage 5...
:kiss: :kiss:

angeloi beim schlusswort hat geschrieben:Das war mit Abstand der geilste Wb, den ich jemals mitgemacht habe und ich lechzte förmlich nach dem nächsten! Allein die tollen Skypeabende mit den Spekulationen, dem Rätselraten und den falschen Verdächtigungen waren sowas von genial, das möchte ich nicht missen!

ich stimme dir voll und ganz zu...
ich will auch nen neuen wettbewerb, ganz schnell!!!!
mit falschen verdächtigungen kennste dich ja aus, ne? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

LT, meine ostschnitte beim schlusswort hat geschrieben:Congratz an all die anderen, die vordere Plätze belegt haben, genauso wie an alle, die mitgemacht haben. Der Wettbewerb hat gezeigt, dass es einige gute Biss-Autoren auf FF.de gibt und ich hoffe, dass wir von denen noch einiges zu lesen bekommen =D

Und Leute... ihr rockt! Ernsthaft! Anfangs hatte ich einen Heidenrespekt vor euch Leuten hier, weil ihr so tolle Sachen geschrieben habt. Jetzt hab ich nur noch Respekt vor eurer Schreibkunst Es macht wirklich Spaß mit euch!

Ach, und Grüße an die Pappnasen, die mich auf LT getauft haben Und JAA, das soll eine Warnung für alle sein, die sich warumauchimmer einen langen Nickname zulegen wollen. Obwohl ich mich eigentlich nicht [mehr] beschweren kann, aber es war dichtsch [©byPeggy] gewöhnungsbedürftig

So... So viel Gehirnkotze war's ja gar nicht Ich habe fertig

Peggy? Lust zu tanzen?

aawwww, LT, ich hab ein © für dichtsch bekommen... aaawwww, du bist soooo süß...
aber vor mir solltest du respekt haben, kleines, sonst lass ich katie auf dich los... chchchchchchchchchchchchchch :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
(dance) (dance) :tiptap: :tiptap: (dance) (dance)
:dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :dance:
mit dir tanze ich doch immer :kiss:
:dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :dance:


dubby im schlusswort hat geschrieben:Okay, dann sage ich hier noch einmal, wie unglaublich ich mich gefreut habe, dass meine kleine Kurzgeschichte so vielen Leuten gefallen hat. Ich habe wegen jedem kleinen Pünktchen, das für mich eingegangen ist, genauso wie über jedes Review einen Luftsprung gemacht! Ein ganz großes riesen fettes Dankeschön!!!!! Mit solchen Reaktionen hatte ich nicht gerechnet und war absolut überwältigt! LOVVVEEEE and thanks von dubdug

bitteschön, dubby...
und ich danke für das interview, es war schön von dir zu lesen...
maaaan, du hast gar nicht am meisten geschrieben... was ist los? krank? :mrgreen: :mrgreen:
:kiss: und LOVVEEEE zurück...

dreamette die sich nicht kurz fassen kann, beim schlusswort hat geschrieben:Dicke, kleine Mädchen sollten echt mehr Platz in der Gesellschaft haben (und das meine ich nicht nur räumlich LOL),

:rock: :rock: :schmachten: :schmachten: :thumb: :thumb: :thumb:
du sprichst mir aus der seele!
schönes inteview, dreamette... ich hab dichtsch gelacht... du gefällst mir... :mrgreen:
--------------------------------------------------------------------

wow... das war toll...
ich finde die idee mit den interviews echt schön und klar dürfen da ja nicht alle eins geben... das macht mir nichts aus, gar nichts, nein, wirklich nicht.... :cry: nein, ich weine nicht, zumindest fast nicht... :cry:
nee, im ernst, schöne idee und tolle umsetzung :mrgreen:
ihr 5 wart eh die sieger in meinen augen, die besten haben gewonnen und es ist schön nochmal zu lesen was ihr so drüber denkt und wie ihr euch eingeschätzt habt...

tolle interviews von tollen autoren...
---------------------------------------------------------------------

wann werden die hinteren plätze interviewt?

danke papi, für die arbeit, die du dir hier gemacht hast...
Bild
Benutzeravatar
die-peggy
Ich fühl mich dann immer so allein und denke, mein Kopf ist zu groß ...
 
Beiträge: 3334
Registriert: 14.07.2009, 20:23
Wohnort: Sachsen, weit weit weg von Fynn

Beitragvon mäusekönig » 18.12.2009, 14:00

oh mein gott... was für super inteviews!! (btw: dubby, woher denn auf einmal die schnelle antwort? :lol:)

Danke papi, für die Mühen, auch beim Formatieren usw, und entschuldige noch mal, dass ich so viele Smileys da drin hatte (der Name ist halt Programm und so, y'know?). Echt, Dankeschön!!!!

Dreamette hat geschrieben:Mein Favorit war „Smaragdritter“ von lachmaus.
Noch heute kann ich mir überhaupt nicht erklären, wie man auf so eine geniale Idee kommen kann! Ich bin eigentlich nicht der Typ, der sich für sowas extrem „Übernatürliches“ begeistern kann und noch weniger Fan bin ich von der allgemeinen Erzähler-Sicht, aber in diesem Fall hat das einfach alles gepasst. Die Art wie sie mit den Worten umgegangen ist, hat mich einfach am meisten überzeugt, der Schluss hat mich zum weinen gebracht und eine Weile nach dem Lesen saß ich immer noch vor dem Bildschirm und dachte nur „Genial“. Er war glaube ich der dritte Wettbewerbs-One-Shot den ich gelesen habe und ich wusste sofort, dass er mein Favorit war (und irgendwie hab ich von Anfang an geahnt, dass er von lachmaus ist)

Awww *___*
Was soll ich dazu sagen, außer: Awwww *___* Danke, wie lieb von dir! :verlegen: :rot:
Mann, das hat mir jetzt gerade noch gefehlt... Maan, über sowas freue ich mich doch immer so!!! :hibbel:
Dankeschön!! :kiss:
(Btw: Ich fand auch, dass das unglaublich durchschaubar war, dass der von mir war :lol:)

LT hat geschrieben:Anfangs hatte ich einen Heidenrespekt vor euch Leuten hier, weil ihr so tolle Sachen geschrieben habt. Jetzt hab ich nur noch Respekt vor eurer Schreibkunst

LT, du bist wahrlich zu cool :mrgreen:

LT hat geschrieben:Ach, und Grüße an die Pappnasen, die mich auf LT getauft haben

Ich weiß nicht mehr, ob ich da dran beteiligt gewesen bin :gruebel: aber ich fühle mich trotzdem einfach mal angesprochen :lol: :mrgreen:

dubdug hat geschrieben:ich musste einige male grinsen. am meisten bei lt und lachmaus. ~wo das dürft ihr euch jetzt selbst raussuchen

Haha, ich kann mir sogar denken, wo ~:'D

dubbyschatzi hat geschrieben:und ja, lachmaus, mir zumindest hast dus derbe gezeigt mit deinem os! ich war und bin so fuckung proud of you

Oh Gott....dieser Satz... wird bald eingerahmt über meinem Bett hängen :shock: *in daze*

peggy hat geschrieben:das war ein schönes interview, lachmaus... ich muss sagen, dass mir deins am besten gefallen hat...

ja, warum wohl? :lol:
für dich doch immer, peggy :kiss:

_______________________________________________________

Danke für das schöne Interview, ich habe mich sehr geehrt gefühlt, die Frage beantworten zu dürfen! Ich hatte viel Spaß mit euren Antworten :P ;) :lol:
Ich kanns nur immer wieder wiederholen: Es war spitzenmäßig, mit euch allen daran teilnehmen zu dürfen und ich bin immer noch wirklich unheimlich stolz über meinen dritten Platz! :mrgeen: Danke für alles!
Bild Bild
Benutzeravatar
mäusekönig
Elfriede im ♥
 
Beiträge: 3978
Registriert: 06.06.2009, 13:39
Wohnort: Regenbogenland

Beitragvon LuxAeterna » 18.12.2009, 17:58

eins habe ich vergessen...

nein, lt, es kränkt mich überhaupt nicht, dass du nicht mehr weißt, wer dir diesen namen gegeben hat :nein: .. kein stück kränkt mich das :nein: ... ich bin viel zu hart, als dass ich über so etwas belangloses weine :cry: ... nein wirklich, das ist regen, das sind keine tränen ... :nein:
Benutzeravatar
LuxAeterna
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 8271
Registriert: 11.05.2009, 02:10

Beitragvon papillon00 » 18.12.2009, 18:09

mädels, ihr habt tolle antworten auf lager gehabt. ich musste bei vielen ziemlich schmunzeln..:D

eure tipps fand ich klasse, besonders toll fand ich allerdings, wie unterschiedlich die antworten von euch sind. also, man kann ziemlich gut sehen, dass ihr 5 unterschiedliche leute seid. ihr habt euch sozusagen selbst charakterisiert. :mrgreen: (wobei ich immer noch überrascht bin, dass corinöa sich so kurz, und lt so lang gefasst hat... :gruebel:)

und bidde bidde. ich muss sagen, dass formatieren selten so lang gedauert hat (und selten war ich dusseliger :roll:) aber es freut, dass sich hier jetzt niemand beschwert.

btw, ihr dürft übrigens dubby danken, dass sie mich an diese idee mit den 5er Interviews sozusagen wieder erinnert~ hat...

und Dreamette, du hast echt nen charmanten vogel :lol:
Get over your hill and see what you find there
With grace in your heart and flowers in your hair

~
Benutzeravatar
papillon00
Kunni im ♥
Kunni im ♥
 
Beiträge: 3980
Registriert: 07.05.2009, 15:00

Beitragvon LuxAeterna » 18.12.2009, 18:19

ja.... mein interview ist so kurz ausgefallen, weil ich unter zeitrdruck stand... da hat nämlich jemand auf die gewissenschiene gedrückt :öy: (man sagt sich, diese person wäre ein assi :überfragt:)

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

btw, ihr dürft übrigens dubby danken, dass sie mich an diese idee mit den 5er Interviews sozusagen wieder erinnert~ hat...


ja, wie pat schon eines tages sagte "man sollte dubby dankbar sein" :lol: :lol: :lol:
gern geschehen, schatzi, wir demenzler müssen doch zusammenhalten :kiss:
Benutzeravatar
LuxAeterna
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 8271
Registriert: 11.05.2009, 02:10

Beitragvon papillon00 » 18.12.2009, 18:28

dubdug hat geschrieben:ja.... mein interview ist so kurz ausgefallen, weil ich unter zeitrdruck stand... da hat nämlich jemand auf die gewissenschiene gedrückt :öy: (man sagt sich, diese person wäre ein assi :überfragt:)


boah, lachmaus ist doch kein assi!

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

ja, wie pat schon eines tages sagte "man sollte dubby dankbar sein" :lol: :lol: :lol:
gern geschehen, schatzi, wir demenzler müssen doch zusammenhalten :kiss:


lol. erschreckend, immer wieder. :kiss:
Get over your hill and see what you find there
With grace in your heart and flowers in your hair

~
Benutzeravatar
papillon00
Kunni im ♥
Kunni im ♥
 
Beiträge: 3980
Registriert: 07.05.2009, 15:00

Beitragvon mäusekönig » 18.12.2009, 19:24

papillon00 hat geschrieben:
dubdug hat geschrieben:ja.... mein interview ist so kurz ausgefallen, weil ich unter zeitrdruck stand... da hat nämlich jemand auf die gewissenschiene gedrückt :öy: (man sagt sich, diese person wäre ein assi :überfragt:)


boah, lachmaus ist doch kein assi!

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


aber eben :öy:
Bild Bild
Benutzeravatar
mäusekönig
Elfriede im ♥
 
Beiträge: 3978
Registriert: 06.06.2009, 13:39
Wohnort: Regenbogenland

Beitragvon -lovetwilight- » 18.12.2009, 22:55

dubdug hat geschrieben:eins habe ich vergessen...

nein, lt, es kränkt mich überhaupt nicht, dass du nicht mehr weißt, wer dir diesen namen gegeben hat :nein: .. kein stück kränkt mich das :nein: ... ich bin viel zu hart, als dass ich über so etwas belangloses weine :cry: ... nein wirklich, das ist regen, das sind keine tränen ... :nein:


Dubby! Ich weiß grad gar nicht, was ich sagen soll :shock:

Du weißt trotzdem, wie sehr ich dich gern hab, ja? :snuggle: [Dubby's No1 Fangurl is comforting her :mrgreen: ]


Aww, Peggy, ich bin deine Ostschnitte? Oh, Darling :kiss:
Bild

I remember everything.

:bussi:
Benutzeravatar
-lovetwilight-
Best Next Thing
Best Next Thing
 
Beiträge: 2674
Registriert: 09.05.2009, 13:31
Wohnort: Schönstes Dorf Sachsens



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Interviews mit den Autorinnen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron