Band 1: Rubinrot




Alles rund um Kerstin Giers Zeitreise-Roman

Moderatoren: feane, papillon00, LuxAeterna, Lyrah

Re: Band 1: Rubinrot

Beitragvon feane » 03.09.2013, 23:07

ich fand sie schlimmer als Gideon :'''''D
Bild
Bild
Benutzeravatar
feane
한국어 드라마에 중독 ♥
한국어 드라마에 중독 ♥
 
Beiträge: 7241
Registriert: 07.05.2009, 22:22
Wohnort: HalloweenTown

von Anzeige » 03.09.2013, 23:07

Anzeige
 

Re: Band 1: Rubinrot

Beitragvon Lyrah » 03.09.2013, 23:51

Ja ich fand Filmgwen auch viel schlimmer als Filmgideon :''/ ...vor allem der Kontrast zwischen diesem süssen Mädchen aus den Büchern, das mit so viel Humor in der Erzählstimme daherkommt und einfach nur ein liebenswerter Teenie ist - zu dieser Zicke im Film, die andauernd nur rebellieren und meckern muss. :roll:
In den Büchern ist Gwen ein normales Mädchen, mit dem man sich identifizieren kann, und Charlotte eine Tussi. In den Filmen ist Gwen bereits eine Tussi und Charlotte eine überzeichnete Obertussi. :roll: Who got lost?

Lustig, Gideon fand ich eigentlich ganz gut getroffen. :gruebel: Obwohl er etwas gar schnell in die Rolle des Softies fiel. Aber was will man. :überfragt:

Toll fand ich im Film die Zeitreseeffekte und überhaupt der Kostümanteil (vor allem diese Gasse wo sie immer rauskommen, die je nach Epoche ganz unterschiedlich aussieht, mal blühendes Leben, dann ~Pesttote...)
"The Souls selects her own Society"
Emily Dickinson
Benutzeravatar
Lyrah
♦ Member of LoveMe Section ♥ Geek ♣ Freak of Nature ♠
♦ Member of LoveMe Section ♥ Geek ♣ Freak of Nature ♠
 
Beiträge: 2788
Registriert: 06.05.2009, 23:46
Wohnort: Basilea

Vorherige

Zurück zu Edelstein-Trilogie - Kerstin Gier

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron