"Emancipation Proclamation" - Anja-Tina




Moderatoren: feane, papillon00, LuxAeterna, Lyrah

Beitragvon papillon00 » 05.09.2009, 13:10

dubdug hat geschrieben:
papillon hat geschrieben:Irgendwie hoffe ich, dass sich die Geschichte nicht nur um die beiden drehen wird, btw. Die Liebesszenen sind ja mal ne Abwechslung nach dem ganzen Drama, aber stellenweise geht sie ja mal ganz schön ins Detail, und so wie ich das gehört habe, wohl später noch mehr.
Also ein wenig Kürze hätte hier nicht geschadet...vor allem, da sie meistens nochmal den POV switcht und wir das alles nochmal aus der anderen Sicht lesen. Zieht sich ein wenig.

Ja, ich will Action. Mafiosi Action. Weniger ExB, mehr ~Drama.


kürze hätte definitiv in manchen kapiteln nicht geschadet, da gebe ich dir absolut recht. gerade in den letzten chaps. man wartet darauf, dass geheimnismäßig nun endlich wieder was voran geht und bekommt stattdessen sachen wie eine detailierten einblick in bellas female parts. (hey, und ich habe "einblick" hier nicht umsont geschrieben Bild

(Bild ya know what i mean? :lol: )

btw. sag mal, du liest doch so viele englische fics... was isn das fürn scheiß trend, dass die mädels dort alle schlucken??? :s_046

die letzten kapitel waren ein bisschen langatmig. viel text, obwohl eigentlich nicht viel passiert.
und das mti den pov wechseln sehe ich genauso .... (ich glaube, ich habe das auch schon zwanzig mal erwähnt)
es ist zum größtenteil so was von unnötig, die gleiche szene noch mal komplett von der anderen seite aufzurollen. ein paar erinnerungen in wenigen sätzen würden vollkommen ausreichen. sowas bringt mich dazu, teilweise ganze stellen zu überfliegen. z.b bei dem kapitel, wo sie new years eve gefiert haben. meine fresse... das einzige interessante am epov war, dass er nervös war. das hätte man innerhalb eines absatzes schön verdeutlichen können und dann hätte die story weiterlaufen können.


Hm ja, stellenweise überfliege ich auch nur. Auch Bella nervt mittlerweile ein wenig mit ihrem "It's ok". Zu jeder Frage. -.-

Zu deiner wichtigen Frage bezüglich des Trends...Ich hab keinen Plan. Aber weißte, das is ja das Ding, wenn Frauen schreiben. Oder wenn allgemein irgendwer eine Liebesstory mit Lemons schreibt..Alles muss perfekt sein, alles läuft super, jeder kommt, das Licht am Ende des Tunnels gleicht einer Erleuchtung...

Es ist halt ein Phänomen beim FF schreiben (bzw. allg. Erotik), dass die Fantasien der Autoren hier deutlich in den Mittelpunkt gerückt werden.
Und ich nehme mal an, dass bestimmte Praktiken einfach "pfeffriger" oder skandalöser oder heißer oder was weiß ich wirken, und somit zu einer 1A Lemon.

Mir gehts mittlerweile auf die Nerven, ehrlich gesagt. Ich weiß wie Körperteile aussehen, vielen Dank. Und wer findet diese äußerst detailierten Beschreibungen wirklich heiß? Sollen die überhaupt antörnend wirken? Klärt mich auf.

Und woah, war das creepy, als Edward sich mal in Bella's Badezimmer verdrückt um seinen Druck loszuwerden. Da hätte wirklich gelangt zu schreiben....was auch immer. Aber meine Güte, sooo ausführlich hätte ich es nicht wissen müssen, was er wie mit der Körperflüssigkeit macht...

:roll:
Get over your hill and see what you find there
With grace in your heart and flowers in your hair

~
Benutzeravatar
papillon00
Kunni im ♥
Kunni im ♥
 
Beiträge: 3980
Registriert: 07.05.2009, 14:00

von Anzeige » 05.09.2009, 13:10

Anzeige
 

Beitragvon mäusekönig » 05.09.2009, 13:37

papillon00 hat geschrieben:Und woah, war das creepy, als Edward sich mal in Bella's Badezimmer verdrückt um seinen Druck loszuwerden. Da hätte wirklich gelangt zu schreiben....was auch immer. Aber meine Güte, sooo ausführlich hätte ich es nicht wissen müssen, was er wie mit der Körperflüssigkeit macht...

:roll:


ich glaube, es war wenigstens noch sein badezimmer :lol:
aber das sind wirklich stellen wo ich mir denke: okay, da hat jemand gemerkt "wenn ich sowas schreibe, kriegt man mehr reviews" - wirkt zumindest auf mich so, weil das ab einem bestimmten punkt einfach merklich zunimmt.
Bild Bild
Benutzeravatar
mäusekönig
Elfriede im ♥
 
Beiträge: 3978
Registriert: 06.06.2009, 12:39
Wohnort: Regenbogenland

Beitragvon AdorableTwilight » 05.09.2009, 14:47

Hab's jetzt endlich geschafft, die 41 Kapitel durchzulesen! =D

Was Krankheiten/DNA-Tests angeht... Im Kapitel aus Carlisles Sicht gibt es eine ziemlich gute Andeutung, aber die kann man leicht überlesen. Kleiner Tipp: Wolves.

Überhaupt, ich würde echt gern mal ein bisschen mehr von Carlisles Leben erfahren (und damit meine ich nicht nur Folterkeller und was da sonst noch sein könnte), weil er für mich in dieser FF einfach irgendwie der interessanteteste Charakter ist. Auf der einen Seite ist da der Arzt, aber auf der anderen dieser gewalttätige Kriminelle: Zumindest im Moment hat er mehr Facetten als Edward und Bella, aber es geht ja auch um die beiden^^
Die Vorstellungskraft des Menschen ist derart beschaffen, dass sie ihr Vergnügen diesseits der Gegenwart oder jenseits von ihr findet.
- Aus: 'Lelia' von George Sand
Benutzeravatar
AdorableTwilight
Badfic-Leser
Badfic-Leser
 
Beiträge: 44
Registriert: 03.06.2009, 05:03

Beitragvon mäusekönig » 05.09.2009, 15:07

AdorableTwilight hat geschrieben:Überhaupt, ich würde echt gern mal ein bisschen mehr von Carlisles Leben erfahren (und damit meine ich nicht nur Folterkeller und was da sonst noch sein könnte), weil er für mich in dieser FF einfach irgendwie der interessanteteste Charakter ist. Auf der einen Seite ist da der Arzt, aber auf der anderen dieser gewalttätige Kriminelle: Zumindest im Moment hat er mehr Facetten als Edward und Bella, aber es geht ja auch um die beiden^^


Irgendwie habe ich bei solchen FFs immer das Gefühl, dass diese Nebencharaktere im Kopf der Autorin auch nicht näher aufgebaut sind, wisst ihr, wie ich das meine?
Also, dass sie selbst sich gar nicht so richtig viele Gedanken darüber macht, wie ein Typ wie er damit klar kommt, Arzt zu sein und Leben zu retten und nebenbei einem Jungen aus Edwards Stufe, Koks zu verkaufen. Deswegen fürchte ich auch, dass man da gar nicht mehr erfahren wird... :( aber vllt irre ich mich auch einfach.
Bild Bild
Benutzeravatar
mäusekönig
Elfriede im ♥
 
Beiträge: 3978
Registriert: 06.06.2009, 12:39
Wohnort: Regenbogenland

Beitragvon littleB » 05.09.2009, 18:05

woran man merkt das eine FF richtig RICHTIG gut ist?! wenn man in einem forum darüber diskutiert, meinungen austauscht und kaum erwarten kann was als nächstes kommt :lol:

ich bin erst bei kapitel 3, hald deutsche übersetzung und ich kanns kaum erwarten bis all diese 41 oder wie viele es sind und werden, übersetzt worden sind :D

und ich hätte echt die scheiss spoiler nicht lesen sollen :lol:
im kapitel drei fragt bella ja was mit cullens frau passiert ist..tja ich weiss es nun :roll:

ich hör lieber hier zu mitzulesen :roll: :lol:
Benutzeravatar
littleB
Pseudo-Kritiker
Pseudo-Kritiker
 
Beiträge: 200
Registriert: 21.06.2009, 18:44

Beitragvon mäusekönig » 05.09.2009, 18:53

ach du bist süß! :3
dafür heißt es ja spoiler :lol: lies doch auch auf englisch? Mit dem google-übersetzer im nebentab geht das ganz leicht :wink:
Bild Bild
Benutzeravatar
mäusekönig
Elfriede im ♥
 
Beiträge: 3978
Registriert: 06.06.2009, 12:39
Wohnort: Regenbogenland

Beitragvon -lovetwilight- » 06.09.2009, 00:58

Ach, lachmaus, machst du das auch immer so? :lol:
Bild

I remember everything.

:bussi:
Benutzeravatar
-lovetwilight-
Best Next Thing
Best Next Thing
 
Beiträge: 2673
Registriert: 09.05.2009, 12:31
Wohnort: Schönstes Dorf Sachsens

Beitragvon die-peggy » 06.09.2009, 02:02

lachmaus hat geschrieben:ach du bist süß! :3
dafür heißt es ja spoiler :lol: lies doch auch auf englisch? Mit dem google-übersetzer im nebentab geht das ganz leicht :wink:

kann man da den ganzen Text reinkopieren? olo
Bild
Benutzeravatar
die-peggy
Ich fühl mich dann immer so allein und denke, mein Kopf ist zu groß ...
 
Beiträge: 3334
Registriert: 14.07.2009, 19:23
Wohnort: Sachsen, weit weit weg von Fynn

Beitragvon LuxAeterna » 06.09.2009, 02:08

die-peggy hat geschrieben:
lachmaus hat geschrieben:ach du bist süß! :3
dafür heißt es ja spoiler :lol: lies doch auch auf englisch? Mit dem google-übersetzer im nebentab geht das ganz leicht :wink:

kann man da den ganzen Text reinkopieren? olo


:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
kannste bestimmt, aber dann hast du halt totales burch englisch, das ergibt keinen sinn :wink: der übersetzt dir dann zwar die einzelnen wörter, aber viele wörter habe ja mehere übersetzungen.. verstehste?

ich habe auch immer den dict. im nebentab offen. es gibt immer mal wieder wörter, die ich nicht kenne. und dann zack, rüberkopieren und schon hat sich das erledigt :wink:
Benutzeravatar
LuxAeterna
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 8271
Registriert: 11.05.2009, 01:10

Beitragvon die-peggy » 06.09.2009, 02:10

haha, das ist ja zu geil...
ein Stück aus dem 4. Kapitel!
haha, ihr solltet mich als Übersetzerin einstellen...haha

Dr. Cullen fuhr in Schweigen. Er hatte nicht so viel von allem in allen seit dem Verlassen des Medical Center. Ich war nicht sicher, ob dies war seine übliche Verhalten oder ob ich ihn stören, wenn ich in Panik. Er hatte nicht genau erklären, was sie mir angetan hatte, aber ich hatte eine ziemlich gute Idee, die ich gesäumt wurde, was bedeutete, dass. Das macht mich nervös, die Rede von Mikrochips und GPS aus. Es konnte nicht gut sein, dass ich sicher war.
Bild
Benutzeravatar
die-peggy
Ich fühl mich dann immer so allein und denke, mein Kopf ist zu groß ...
 
Beiträge: 3334
Registriert: 14.07.2009, 19:23
Wohnort: Sachsen, weit weit weg von Fynn

Beitragvon feane » 06.09.2009, 02:41

lol... ja, das hört sich wirklich... merkwürdig an... :lol:

ich nehm auch lieber den dict. ;) (obwohl meine maus früher die funktion hatte, das jeweilige wort sofort zu übersetzen, sobald der zeiger auf dem wort war oO)
Bild
Bild
Benutzeravatar
feane
한국어 드라마에 중독 ♥
한국어 드라마에 중독 ♥
 
Beiträge: 7241
Registriert: 07.05.2009, 21:22
Wohnort: HalloweenTown

Beitragvon papillon00 » 06.09.2009, 02:48

omg dubdug, ich hab das smilie erst jetzt geahnt. mein kopf is behindert.

shaaaame on me. and on you. ganz besonders auf you. :lol:


der dict. is ein lifesaver. :)

ich bin endlich fertig mit ep!

...und ich bin enttäuscht.

wie schade, dass sich die autorin in den letzten kapiteln zunehmend auf die entdeckung von körperflüssigeiten, drogen und geschwafel von exb konzentriert hat, als auf die eigentliche storyline.
so langsam is jetzt aber mal wirklich gut damit...
Get over your hill and see what you find there
With grace in your heart and flowers in your hair

~
Benutzeravatar
papillon00
Kunni im ♥
Kunni im ♥
 
Beiträge: 3980
Registriert: 07.05.2009, 14:00

Beitragvon LuxAeterna » 06.09.2009, 04:37

holy shit, es gibt schon wieder ein neues chap, habt ihr gesehen? bin drüber gestolpert und musste es sofort lesen!

somit erst mal sorry, feane, für die sache mit der anti-baby-pille! ich habe die spritze, die sie beim letzten mal bekommen hat, als einfach impfung vermutet und gar nicht mit der birth control im zusammenhang gebracht. bella kriegt also die drei monats spritze, nicht die pille! (hat mich sowieso schon gewundert, warum man nie hört, dass sie die einnimmt)

hey, und das chap war wirklich gut! wobei das wieder ne wendung ist, die ich nicht erwartet hätte. es bleibt echt weiterhind spannend und ich bete inständig, dass jetzt nicht erst mal wieder eine reihe von detailierten beschreibungen des jeweiligen intimbereichs kommen, sonder dass die story weiter läuft.
was carlisle gemacht hat, ist wirklich clever. verdammt fies, aber clever! und ich bin jetzt noch noch noch noch viel neugieriger geworden, was verdammt noch mal dieses geheimnis ist! ich vermute mal, dass elizabeth genau dieses geheimnis rausgefunden hat und deswegen gestorben ist. aber wenn es carlisle ebenfalls weiß, warum lebt er dann noch?
man, verdammt, was kann das denn für ein geheimnis sein? :s_014 was hat es verfickt nochmal mit bella auf sich? das macht mich kirre ey!

irgendwie gefällt mir der gedanke nicht, dass bella edward in schach halten soll. ich habe so die vermutung, dass edward ziemlich schnell durchschauen wird, wenn bella extrem darauf bedacht ist, die dinge ruhen zu lassen. er braucht nur eins und eins zusammen zählen und würde wissen, dass da druck von oben ausgeübt wird. was dann letztendlich zur folge haben wird, dass er noch verbissener sein wird, alles aufzulösen!
wie er dass dann finden wird, dass bella ihm in den rücken fällt, ist wieder eine andere frage ... klar, er weiß, dass bella nie eine option hatte, aber argh :?


scheiße man, ich will sofort weiterlesen! wobei es echt unglaublich ist, dass sie in so kurzer zeit schon wieder so ein unglaublich langes chap gezaubert hat!

papillon hat geschrieben:omg dubdug, ich hab das smilie erst jetzt geahnt. mein kopf is behindert.

shaaaame on me. and on you. ganz besonders auf you
.


:lol: und ich dachte mir schon, was ist mit der los? wenns einer lustig finden müsste, dann doch wohl du :mrgreen:

dann noch ne allgemeine frage...
mein englisch ist ja jetzt auch nicht das allerbeste... aber ich habe bei der story fast überhaupt keine probleme. ich muss nur sehr selten mal ein wort nachschauen und auch dieses ganze redwendungen zeugs verstehe ich zu 99% auf anhieb.
bei wide awake hingegen hatte ich immer mal wieder leichte probleme. es gab einige sätze, die hab ich aufs verrecken nicht sinngemäß verstanden. bei ep überhaupt nicht. geht euch das auch so?
Benutzeravatar
LuxAeterna
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 8271
Registriert: 11.05.2009, 01:10

Beitragvon papillon00 » 06.09.2009, 11:42

dann noch ne allgemeine frage...
mein englisch ist ja jetzt auch nicht das allerbeste... aber ich habe bei der story fast überhaupt keine probleme. ich muss nur sehr selten mal ein wort nachschauen und auch dieses ganze redwendungen zeugs verstehe ich zu 99% auf anhieb.
bei wide awake hingegen hatte ich immer mal wieder leichte probleme. es gab einige sätze, die hab ich aufs verrecken nicht sinngemäß verstanden. bei ep überhaupt nicht. geht euch das auch so?


Naja, irgendwie kannst du die beiden nicht miteinander vergleichen, da die Autorinnen eben einen vollkommen unterschiedlichen Schreibstil haben. Aber ja, mir fällt EP auch leichter zu lesen. Es ist ein wenig simpler geschrieben als WA. Ich erinnere mich an Stellen in WA, die ich drei mal lesen musste, um den Sinn zu verstehen. AG schreibt halt ein wenig tiefgründiger und benutzt einen Haufen von Metaphern und so.

Ich hab das Chap jetzt auch gelesen, und joa, ich würd mal sagen, dass es jetzt spannend wird. Das Geheimnis um Bella...Ist es denn nicht eigentlich schon genannt worden? Elizabeth hat ihr Leben für Bella bezahlt. Ich nehme an, sie wollte sie mitnehmen oder hat Dinge gewusst, mit denen sie die Swans bestechen konnte.
Naürlich ist da bestimmt noch viel mehr im Spiel...da die Autorin eh gesagt hat, dass es keine Blutslinie zwischen den Swans und den Cullens gibt, hab ich keinen Plan, was es mit der DNA Untersuchung auf sich hatte.
Get over your hill and see what you find there
With grace in your heart and flowers in your hair

~
Benutzeravatar
papillon00
Kunni im ♥
Kunni im ♥
 
Beiträge: 3980
Registriert: 07.05.2009, 14:00

Beitragvon LuxAeterna » 06.09.2009, 14:56

papillon hat geschrieben:Naja, irgendwie kannst du die beiden nicht miteinander vergleichen, da die Autorinnen eben einen vollkommen unterschiedlichen Schreibstil haben. Aber ja, mir fällt EP auch leichter zu lesen. Es ist ein wenig simpler geschrieben als WA. Ich erinnere mich an Stellen in WA, die ich drei mal lesen musste, um den Sinn zu verstehen. AG schreibt halt ein wenig tiefgründiger und benutzt einen Haufen von Metaphern und so.


jap, exaktly :wink:(und bin fucking beruhigt, das selbst du einige sätze öfter lesen hast müssen :mrgreen:) außerdem hatte ag, obwohl trotzdem viele wortwiederholungen dabei waren, einen ein bisschen größeren wortschatz. ( und für mich auch fremderen)

[size=8]Ich hab das Chap jetzt auch gelesen, und joa, ich würd mal sagen, dass es jetzt spannend wird. Das Geheimnis um Bella...Ist es denn nicht eigentlich schon genannt worden? Elizabeth hat ihr Leben für Bella bezahlt. Ich nehme an, sie wollte sie mitnehmen oder hat Dinge gewusst, mit denen sie die Swans bestechen konnte.
Naürlich ist da bestimmt noch viel mehr im Spiel...da die Autorin eh gesagt hat, dass es keine Blutslinie zwischen den Swans und den Cullens gibt, hab ich keinen Plan, was es mit der DNA Untersuchung auf sich hatte.


das meinte ich ja mit geheimnis: was hat elizabeth über bella rausgefunden, dass sie sterben musste? Irgendetwas muss es ja mit bella auf sich haben ... ich glaube nicht, dass es nur um allgemeine informationen ging, die elizabeth nicht wissen sollte. ich meine, ihr mann ist bei der mafia, sie ist bestens übert den sklavenhandel informiert. also was sollte es da noch groß rumzustöbern für sie geben?
und ich frage mich auch, ob sie da in den swan-angelegenheiten rumgeschnüffelt hat oder am ende ganz wo anders. ich glaube nämlich kaum, dass carlisle noch mti den swans zu tun hätte bzw sie noch am leben wären, wenn sie wirklich etwas mit dem tod von elizabeth zu tun hätten.

und das mti der dna untersuchung ist mir auch absolut ein rätsel....

war es nicht so, dass rennèe damals entführt wurde, ehe sie sklavin wurde? vielleicht hatte elizabeth irgendetwas bezüglich der abstammung rausgefunden ... vielleicht kam renée von ner gegnerischen gang? (:lol: gegnerische gang von der mafia? scheiße, renée ist ein bulle! :lol:)
ihr wisst schon, was ich meine. [/size]

feane, wie siehts aus, noch nicht gelesen? :s_014
Benutzeravatar
LuxAeterna
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 8271
Registriert: 11.05.2009, 01:10

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

"Nowhere to hide ~ Nowhere to live" - feane
Forum: Allgemein
Autor: Siara
Antworten: 3
"Bittersweet Symphony" - Elmo
Forum: Romanzen
Autor: feane
Antworten: 2
"The Vampire and I" - Casy
Forum: Romanzen
Autor: Amaree
Antworten: 1
"I didn´t hear you leave" - Brianna_
Forum: Drama
Autor: feane
Antworten: 0
"Zeit der Wölfe" - nightgrauen
Forum: Drama
Autor: Angeloi
Antworten: 4

Zurück zu Drama

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron