Die altbekannte Anfangsnachricht...




... oder wenn sich die Geister scheiden.

Moderatoren: feane, papillon00, LuxAeterna, Lyrah

Die altbekannte Anfangsnachricht...

Beitragvon Cicilien » 16.08.2009, 00:40

Hallo, Mädels!

Nachdem man sich bei einigen Fanfiktions nicht einig werden konnte, ob sie den Ansprüchen des Forums genügen, haben die Mods sich dazu entschlossen, diese kleine Unterkategorie einzubauen.

Die Fanfiktions, die hier drin stehen, sind noch keine Perlen, aber sie könnten es werden, wenn die Mängel behoben würden.
Also Perlchen, Fanfiktions, die noch auf "Hochglanz" poliert werden müssen, damit sie ganz vorne im Rennen mitmachen können.

Die Autoren sollten diese Kategorie am besten als Ansporn sehen, ihre Fanfiktion noch einmal zu überarbeiten,nicht als eine Kategorie für "halbherzig aufgenommene Geschichten".
Die Fanfiktionsk, die hier eingeteilt werden, gefallen uns in den meisten Punkten schon sehr gut und wir weigern uns sie vom Board zu löschen, da wir deutliches Potenzial erkennen und nur drauf warten, dass die Mängel behoben werden.

Es sind sozusagen Kandidaten, die bald bei den Perlen aufgenommen werden.

*

Posten werden hier nur die Mods können, da wir dementsprechende Fanfiktions einfach in diese Kategorie verschieben werden und schließlich wir letztendlich entscheiden, in welche Kategorie das alles geworfen wird.

Um eines vorneweg klarzustellen: Dieses Forum ist für die absoluten Ausnahmen eingerichtet worden. Irgendwie müssen wir unsere Ansprüche ja aufrecht erhalten.

C.
Zuletzt geändert von Cicilien am 16.08.2009, 23:27, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

„Die Welt wie wir sie bisher kannten, wird es bald nicht mehr geben. Wir ziehen wieder in den Krieg! Die schwarze Bruderschaft erhebt sich erneut, um ihren rechtmäßigen Thron einzufordern und niemand wird uns dabei aufhalten. Aro muss sterben! Wir werden die ganze unsterbliche Welt in Atem halten, denn nun heisst es siegen oder für immer fallen!
Dieser Krieg beginnt jetzt!"


"Vom Begleichen von Rechnungen"- By Cicilien
Benutzeravatar
Cicilien
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 482
Registriert: 11.03.2008, 01:00
Wohnort: Lestats Sarg

von Anzeige » 16.08.2009, 00:40

Anzeige
 

Beitragvon mäusekönig » 16.08.2009, 18:24

Tut mir Leid, aber ich muss mich hier mal zu Wort melden :?

Ich finde diese Kategorie ziemlich unsinnig. Entweder Geschichten sind Perlen oder nicht. Wenn es keine sind, sollen sie gelöscht werden, dafür ist dieses Forum schließlich da.
Ich als Premiere des Wortes 'Perlchen' muss gestehen, dass ich die Löschung bevorzugen würde, anstatt als 'Perlchen' aufzutauchen und ich denke, dass das jedem anderen Perlchen-Autoren auch so geht. (Nehme ich natürlich nur an)

Ich für meinen Teil bin dabei, meine Story zu überarbeiten und wenn sie dann 'aufpoliert' genug ist, kann ich mich eventuell freuen, wieder in der Liste aufgenommen zu werden, aber wenn sie bisher dem Standard einfach nicht genügt, dann muss sie eben weg.
Bild Bild
Benutzeravatar
mäusekönig
Elfriede im ♥
 
Beiträge: 3978
Registriert: 06.06.2009, 13:39
Wohnort: Regenbogenland

Beitragvon Lyrah » 16.08.2009, 19:53

Ich verstehe deinen Einwand, lachmaus. Aber der Rang als Perlchen soll auf keinen Fall eine Degradierung darstellen oder deine story als schlechte/ungenügende FF hinstellen.
Der Status als "Perlchen" soll vielmehr Motivation sein. Ein Anreiz, die story zu verbessern, ihr Potential richtig auszuschöpfen, und dann zu den Perlen zu wandern. :)
Wir möchten deine story hier nicht löschen, auch nicht vorübergehend, denn wir sehen alle viel Potential in ihr und so einige der User hier lesen und schätzen sie sehr.

Es kann gut sein, dass bald noch weitere storys zu den Perlchen hinzustossen. Momentan seid du und Vivian ein wenig auf dem Präsentierteller, das ist schon klar. ;)
Aber vielleicht motiviert dich das auch ein wenig? Jetzt hast du ein Ziel vor Augen und viele Leute hier werden verfolgen, wie du es erreichst. Wir hätten dich nicht zu den Perlchen gesteckt, wenn wir nicht an dich glauben würden. Dann hätten wir deine story nämlich gelöscht. ;)
"The Souls selects her own Society"
Emily Dickinson
Benutzeravatar
Lyrah
♦ Member of LoveMe Section ♥ Geek ♣ Freak of Nature ♠
♦ Member of LoveMe Section ♥ Geek ♣ Freak of Nature ♠
 
Beiträge: 2788
Registriert: 06.05.2009, 23:46
Wohnort: Basilea

Beitragvon LuxAeterna » 16.08.2009, 20:43

schließe mich lyrah vollkommen an :mrgreen:
"Perlchen" sollte kein negativ behafteter begriff sein! jeder hat beim lesen andere ansprüche und "perlchen" ist lediglich eine kategorie, wenn sich bei einer ff die geister scheiden. da du deine ff außerdem sowieso gerade überarbeitest, kann es gut sein, dass du demnächst wieder zu den perlen gesteckt wirst.
Benutzeravatar
LuxAeterna
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 8271
Registriert: 11.05.2009, 02:10

Beitragvon mäusekönig » 16.08.2009, 22:31

ach.... trotzdem. :?

ich möchte dann jetzt mal in den raum stellen, dass sich bei fast jeder FF die Geister scheiden können. Ich gehe zumindest nicht davon aus, dass alle FFs, die jetzt hier stehen, wirklich jedem zusagen, weil manche teilweise bis jetzt immer noch nur vom "Vorschlager" gelesen wurden oä.

Deswegen ist es ja so schwer, eine Entscheidung über "behalten" oder "löschen" zu treffen, aber deswegen finde ich diese Unterkategorie auch unsinnig. Cicilien hat nicht umsonst angemerkt, dass man sie nicht überfluten soll, weil hier eben ALLES reinpasst. Ich fände es besser, auch einfach für das Forenniveau, dann vielleicht wirklich etwas radikaler vorzugehen... :?
Bild Bild
Benutzeravatar
mäusekönig
Elfriede im ♥
 
Beiträge: 3978
Registriert: 06.06.2009, 13:39
Wohnort: Regenbogenland

Beitragvon Lyrah » 16.08.2009, 23:08

lachmaus hat geschrieben:ach.... trotzdem. :?

Das ist kein Argument. :mrgreen:

lachmaus hat geschrieben:ich möchte dann jetzt mal in den raum stellen, dass sich bei fast jeder FF die Geister scheiden können. Ich gehe zumindest nicht davon aus, dass alle FFs, die jetzt hier stehen, wirklich jedem zusagen, weil manche teilweise bis jetzt immer noch nur vom "Vorschlager" gelesen wurden oä.

Wir bemühen uns wirklich, alle stories anzuschauen, aber in letzter Zeit wurden wir regelrecht überflutet und haben auch aus diesem Grund zwei neue Moderatorinnen gewählt.
Wenn du eine story siehst, die deiner Meinung nach keine Perle ist, dann melde es bitte! Wir sind auch nur Menschen und übersehen mal etwas. ;)
Und natürlich hast du Recht, es wird hier keine story geben, die jede/r toll findet. Aber in den wenigen Zweifelsfällen, die wir bisher hatten, stimmten dann halt die Moderatorinnen ab und entschieden.

lachmaus hat geschrieben:Deswegen ist es ja so schwer, eine Entscheidung über "behalten" oder "löschen" zu treffen, aber deswegen finde ich diese Unterkategorie auch unsinnig.

Das ist aber widersprüchlich. :D
Gerade weil wir bei deiner story keine eindeutige Entscheidung treffen konnten, wollten wir sie weder löschen noch behalten. Das Perlchenboard liefert hier einen Kompromiss.

lachmaus hat geschrieben:Cicilien hat nicht umsonst angemerkt, dass man sie nicht überfluten soll, weil hier eben ALLES reinpasst.

Das Perlchenboard wird auch nicht überflutet, weil die stories darin entweder zu den Perlen wandern oder, wenn sich nichts ändert, eventuell doch gelöscht werden.
Und hier passt definitiv nicht ALLES rein; wir haben auch schon Storyvorschläge bei den Perlen direkt gelöscht, weil sie kein Potential hatten oder den Titel Perlchen nicht wert waren. Hier kommt nicht jeder hin. ;)

lachmaus hat geschrieben:Ich fände es besser, auch einfach für das Forenniveau, dann vielleicht wirklich etwas radikaler vorzugehen... :?

Ja möchtest du denn, dass wir deine story löschen? Ist es eine Beleidigung für dich, sie bei den Perlchen einzureihen? :(
Das war und ist absolut nicht unsere Absicht. (Ich habe Cicilien bereits gesagt, dass ihre Beschreibung des Perlchenboards ziemlich missverständlich ist.)
Aber sieh es doch so, lachmaus: Wenn du deine story hier raushaben willst, dann arbeite an ihr und sie kommt zu den Perlen. :)
Dass sie hier steht, senkt das Forumniveau übrigens nicht im Geringsten, damit das mal klar ist.
Wir möchten storys auch fördern. Würden wir deine story einfach nur bejubeln und bei den Perlen einreihen, dann wären wir doch zu vergleichen mit den doofen Reviewern, die nur "Supiiii, schreib weiter!" schreiben. ;)
Also versuch doch, den Status "Perlchen" als Ansporn zu sehen. :D
"The Souls selects her own Society"
Emily Dickinson
Benutzeravatar
Lyrah
♦ Member of LoveMe Section ♥ Geek ♣ Freak of Nature ♠
♦ Member of LoveMe Section ♥ Geek ♣ Freak of Nature ♠
 
Beiträge: 2788
Registriert: 06.05.2009, 23:46
Wohnort: Basilea

Beitragvon mäusekönig » 16.08.2009, 23:58

Lyrah hat geschrieben:Wenn du eine story siehst, die deiner Meinung nach keine Perle ist, dann melde es bitte! Wir sind auch nur Menschen und übersehen mal etwas. ;)


Ach, das sollte gar nicht so vorwurfsvoll klingen :D
Aber mir ist btw aufgefallen, dass Empfehlungen erst in Frage gestellt werden, wenn jemand einen Einwand gibt. Also ich meine jetzt nur... zB bei den ersten Vorschlägen... die scheint niemand gelesen zu haben, außer die, die sie vorgeschlagen haben :lol: und bis jetzt hat sich auch irgendwie noch niemand gefunden, um sie zu bestätigen :D

Lyrah hat geschrieben:Ja möchtest du denn, dass wir deine story löschen? Ist es eine Beleidigung für dich, sie bei den Perlchen einzureihen? :(

Lyrah hat geschrieben:Also versuch doch, den Status "Perlchen" als Ansporn zu sehen. :D


Ich weiß nicht, wie ich es erklären soll, ohne, dass es zu Missverständnissen kommt :(
Ich habe es als Ansporn gesehen, als ich die Kritik im Forum bekommen habe und überarbeite die Story jetzt deswegen. Aber es ist für mich keine Motivation, mir diesen Titel zu verdienen. Dieser Titel ist hier DIE Bestätigung, das Sahnehäubchen, aber für mich kein Ansporn. Ich überarbeite die Story ja, damit sie besser wird, und nicht, um sie hier im Ansehenranking steigt (auch wenn das ja hoffentlich irgendwie zusammenhängt). Ich hätte es damals schon verstanden und begrüßt, wenn die Story aus der Liste gelöscht werden würde. Es wäre für mich eine Bestätigung, wenn die Story nach Ende der Überarbeitung eine "Perle" werden würde, aber es ist für mich keine Motivation, darauf während der Überarbeitung zu hoffen, von den Zweiplatzierten mit zu den Erstplatzierten zu dürfen.

und ich meine... ist es auch nicht irgendwie verständlich, dass man lieber gar nicht erwähnt werden möchte, als so?

Fazit: Es ist für mich ein größerer Ansporn, es von "vollständig gelöscht" zu "vollkommen aufgenommen" zu schaffen, als von "nicht gut genug/nicht schlecht genug" zu "jetzt gerade die Grenze zu gut genug überschritten". Denn das würde ich dann immer denken. Also, ja, ich bin für die Löschung. :(
Bild Bild
Benutzeravatar
mäusekönig
Elfriede im ♥
 
Beiträge: 3978
Registriert: 06.06.2009, 13:39
Wohnort: Regenbogenland

Beitragvon Cicilien » 17.08.2009, 00:06

Gut, dann frage ich persönlich noch mal ganz genau nach. Ich werde deine Wünsche natürlich respektieren.
Soll ich deine FF aus der Perlchenkategorie löschen?
Bild

„Die Welt wie wir sie bisher kannten, wird es bald nicht mehr geben. Wir ziehen wieder in den Krieg! Die schwarze Bruderschaft erhebt sich erneut, um ihren rechtmäßigen Thron einzufordern und niemand wird uns dabei aufhalten. Aro muss sterben! Wir werden die ganze unsterbliche Welt in Atem halten, denn nun heisst es siegen oder für immer fallen!
Dieser Krieg beginnt jetzt!"


"Vom Begleichen von Rechnungen"- By Cicilien
Benutzeravatar
Cicilien
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 482
Registriert: 11.03.2008, 01:00
Wohnort: Lestats Sarg

Beitragvon mäusekönig » 17.08.2009, 00:15

Ja, bitte! :)

PS: Auf ein hoffentliches Wiedersehen :wink:
Bild Bild
Benutzeravatar
mäusekönig
Elfriede im ♥
 
Beiträge: 3978
Registriert: 06.06.2009, 13:39
Wohnort: Regenbogenland

Beitragvon Sayuchan » 17.08.2009, 00:28

Wahrscheinlich wäre es bei den Perlchen immer besser erst den Autor zu fragen. Ihr meint es vielleicht nicht so, aber bestimmt haben nicht viele Autoren Lust so auf dem Präsentierteller zu sitzen.

Und was heißt das Perlchenforum schon am Ende? Dass man drei oder vier Leser überzeugen muss - dass, was man als Autor eigentlich NICHT tun sollte. Man sollte für sich schreiben und nicht damit andere einen beklatschen. Klar, in diesem Fall wären es anspruchsvolle Leser, die "klatschen", aber am Ende ist es doch nur äußerer Druck und nicht eigener Ansporn und Spaß an der Sache, der antreibt.
Und das halte ich für falsch. Das hier sollte ein Forum für Empfehlungen sein, wenn jetzt so öffentlich gezeigt wird, welche Autoren da nicht sofort drunter fallen (und ob sie es tun sollten oder nicht ist auch sehr subjektiv!), bekommt man eine ganz andere Sicht auf das Forum.

Da kriegt man ein richtig mulmiges Gefühl bei dem Gedanken, dass jemand die eigene Geschichte bei den Perlentauchern vorschlagen könnte. :shock:
Eine Löschung und eine Info an den Autor wären meiner Meinung nach günstiger...oder das verstecken des Perlchenbereichs und dann eine Info an den Autor.
Benutzeravatar
Sayuchan
Badfic-Leser
Badfic-Leser
 
Beiträge: 36
Registriert: 22.05.2009, 10:00

Beitragvon Lyrah » 17.08.2009, 01:54

lachmaus hat geschrieben:Ach, das sollte gar nicht so vorwurfsvoll klingen
Aber mir ist btw aufgefallen, dass Empfehlungen erst in Frage gestellt werden, wenn jemand einen Einwand gibt.


Das ist ein ziemlich harter Vorwurf. Im Prinzip sagst du also, wird Mods erledigen unseren Job nicht.
Ich möchte darauf hinweisen, dass schon einige stories gelöscht wurden. Vielleicht bekommst du es manchmal gar nicht mit, wenn hier etwas neu gepostet, von uns geprüft und augenblicklich wieder gelöscht wird.
Sorry, aber dieser Vorwurf trifft mich jetz doch ziemlich. Ich habe erst gerade letzte Woche zwei Diskussionen ins Laufen gebracht, wegen zwei stories, die ich nicht in Ordnung finde. Und wir Mods arbeiten wirklich hart.
Kannst du dir vorstellen, wie schwierig es ist, den Überblick zu behalten und andauernd die neuen FFs hier anzuschauen? Und dann sind wir Mods natürlich auch nicht immer einer Meinung... ;)

lachmaus hat geschrieben:Also ich meine jetzt nur... zB bei den ersten Vorschlägen... die scheint niemand gelesen zu haben, außer die, die sie vorgeschlagen haben und bis jetzt hat sich auch irgendwie noch niemand gefunden, um sie zu bestätigen

Die frühen Einträge sind in der Regel die storys, die uns als Erstes in den Sinn kamen, die Perlen, die wir sozusagen schon kannten. Da brauchten wir keine Bestätigung, weil immer mindestens ein Mod die story kannte.
Aber wenn du Argumente gegen eine davon findest, kannst du natürlich eine Diskussion aufreissen...

Was das mit der Bestätigung betrifft, das finde ich seltsam. Erwartest du, dass möglichst viele Leute unter die Empfehlung schreiben, dass sie gut sei?
Wenn die story nicht gelöscht oder von uns "bemeckert" wird, dann ist sie Perle genug um zu bleiben. (Oder wir haben sie übersehen und würden uns über Hinweise von Seiten der User freuen. Aber wir übersehen eigentlich nur selten welche.)

lachmaus hat geschrieben:Ich weiß nicht, wie ich es erklären soll, ohne, dass es zu Missverständnissen kommt
Ich habe es als Ansporn gesehen, als ich die Kritik im Forum bekommen habe und überarbeite die Story jetzt deswegen. Aber es ist für mich keine Motivation, mir diesen Titel zu verdienen. Dieser Titel ist hier DIE Bestätigung, das Sahnehäubchen, aber für mich kein Ansporn. Ich überarbeite die Story ja, damit sie besser wird, und nicht, um sie hier im Ansehenranking steigt (auch wenn das ja hoffentlich irgendwie zusammenhängt).

Das verstehe ich. Anstatt etwas Unfertiges unter unseren kritischen Augen zu lassen, willst du es lieber noch einmal zurückziehen und dann in fertiggestelltem Zustand präsentieren. Kann ich total verstehen. ;)

lachmaus hat geschrieben:Ich hätte es damals schon verstanden und begrüßt, wenn die Story aus der Liste gelöscht werden würde. Es wäre für mich eine Bestätigung, wenn die Story nach Ende der Überarbeitung eine "Perle" werden würde, aber es ist für mich keine Motivation, darauf während der Überarbeitung zu hoffen, von den Zweiplatzierten mit zu den Erstplatzierten zu dürfen.
und ich meine... ist es auch nicht irgendwie verständlich, dass man lieber gar nicht erwähnt werden möchte, als so?

Tja, offenbar hatte das Perlchenforum trotz all unseren Bemühungen einen "nicht gut genug"-Klang.
Aber ich hoffe doch, du verstehst, dass wir es nur gut gemeint haben.

lachmaus hat geschrieben:Fazit: Es ist für mich ein größerer Ansporn, es von "vollständig gelöscht" zu "vollkommen aufgenommen" zu schaffen, als von "nicht gut genug/nicht schlecht genug" zu "jetzt gerade die Grenze zu gut genug überschritten". Denn das würde ich dann immer denken. Also, ja, ich bin für die Löschung.

Dein Wunsch wurde respektiert.
Also dann freue ich mich schon auf den Tag, an dem deine story eine Perle wird. ;)
(Übrigens, hat die Schokolade geschmeckt? 8) )



Sayuchan hat geschrieben:Wahrscheinlich wäre es bei den Perlchen immer besser erst den Autor zu fragen. Ihr meint es vielleicht nicht so, aber bestimmt haben nicht viele Autoren Lust so auf dem Präsentierteller zu sitzen.

Da hast du Recht, wir hätten vielleicht fragen sollen. Aber lachmaus hat die Sache ja relativ schnell mitbekommen und wir haben ihre story nun ihrem Wunsch entsprechend gelöscht.

Sayuchan hat geschrieben:Und was heißt das Perlchenforum schon am Ende? Dass man drei oder vier Leser überzeugen muss - dass, was man als Autor eigentlich NICHT tun sollte.

Sayu, hast du die Diskussion hier durchgelesen? Es ging überhaupt nicht darum, irgendwelche Leser zu überzeugen. Das Ziel war es, der Autorin Anreiz zu geben, ihre story zu verbessern. Wir wollten sie nicht löschen, weil wir das Potential darin sahen und dachten, es wäre eine Übergangslösung.
Manche würden es vielleicht als Beleidigung sehen, wenn ihre story gelöscht würde, obwohl sie ein "Grenzfall" ist. lachmaus hingegen empfand offenbar eher den Wechsel ins Perlchenforum als Beleidigung.

Sayuchan hat geschrieben:Man sollte für sich schreiben und nicht damit andere einen beklatschen. Klar, in diesem Fall wären es anspruchsvolle Leser, die "klatschen", aber am Ende ist es doch nur äußerer Druck und nicht eigener Ansporn und Spaß an der Sache, der antreibt.

Da stimme ich dir nicht zu. Denn dann wäre ja jegliche Kritik an irgendeiner story "äusserer Druck". :?
Ich als Autorin kann mir nichts Besseres vorstellen, als Leute, die meine story miteinander und mit mir besprechen und versuchen, mich dabei zu unterstützen, das volle Potential meiner FF auszuschöpfen.
Das, was du hier als "klatschen" bezeichnest, ist wertvolle Arbeit und eine Anerkennung für die Autorin.

Sayuchan hat geschrieben:Das hier sollte ein Forum für Empfehlungen sein, wenn jetzt so öffentlich gezeigt wird, welche Autoren da nicht sofort drunter fallen (und ob sie es tun sollten oder nicht ist auch sehr subjektiv!), bekommt man eine ganz andere Sicht auf das Forum.

Das Perlentaucher ist mehr als nur ein Forum für Empfehlungen. Es steht für hohe Ansprüche und hohes Niveau. FFs, die hier aufgenommen werden, haben eindeutige Vorteile, da sie viele neue Leser gewinnen können - und zwar gerade jene Sorte von Lesern, die auch tolle, lange und tiefgründige Reviews schreiben.
Daher ist es selbstverständlich, dass nicht jede FF hier aufgenommen werden kann. Wir möchten unser Niveau halten. Täten wir das nicht, würde das Forum seinen Sinn verlieren.

Das bedeutet, dass es eine Anerkennung ist, wenn eine FF hier aufgenommen wird. Wir könnten auch Medaillen verteilen. ;)
Deshalb sollte es ein Anreiz sein, die story zu verbessern und schliesslich den Status Perle zu erreichen.
Es ist absolut nicht unser Ziel, hier auf irgendwem herumzuhacken oder die Mängel einer story herumzuposaunen. Aber so funktioniert die Kritik: Man sagt, was nicht gut ist, was noch verbessert werden kann.
Und natürlich ist die Kritik immer irgendwo subjektiv. Sorry, aber wir sind alle nur Menschen. Dennoch geben wir unser Bestes und achten darauf, dass wir alle FFs auf dieselben Kriterien prüfen.

Sayuchan hat geschrieben:Da kriegt man ein richtig mulmiges Gefühl bei dem Gedanken, dass jemand die eigene Geschichte bei den Perlentauchern vorschlagen könnte. :shock:

Das war jetzt ein ziemlich unpassender Kommentar. Du stellst hiermit unser ganzes Forum und in Frage, ist dir das klar?
Wenn du Angst vor Kritik hast, dann löschen wir deine story "I'm a fool when it comes to you", sollte das dein Wunsch sein.
Niemand wird gezwungen, dieses Forum zu besuchen, und wenn du den Rang "Perle" nicht zu schätzen weisst, sondern er dir missfällt, dann musst du ihn sicherlich nicht annehmen.
Aber wir Mods haben dieses Forum aufgebaut und stecken enorm viel Zeit und Energie hinein. Bitte mässige deinen Ton.
Wir bitten dich, keine solchen Kommentare mehr zu posten, und falls doch, dann mit fundierten Argumenten.

Sayuchan hat geschrieben:Eine Löschung und eine Info an den Autor wären meiner Meinung nach günstiger...oder das verstecken des Perlchenbereichs und dann eine Info an den Autor.


Der Perlchenbereich wird bald gesperrt werden, und die storys wurden daraus entfernt, da die Idee eindeutig nicht gut ankam. Damit hat sich die Diskussion erledigt.
Es tut uns allen Leid, dass die FF von lachmaus in ein offenbar schlechtes Licht gerückt wurde. Wir haben es wirklich nur gut gemeint und wollten die story durch dieses Extraforum von denjenigen abheben, die wir gelöscht haben.
Zuletzt geändert von Lyrah am 17.08.2009, 02:54, insgesamt 2-mal geändert.
"The Souls selects her own Society"
Emily Dickinson
Benutzeravatar
Lyrah
♦ Member of LoveMe Section ♥ Geek ♣ Freak of Nature ♠
♦ Member of LoveMe Section ♥ Geek ♣ Freak of Nature ♠
 
Beiträge: 2788
Registriert: 06.05.2009, 23:46
Wohnort: Basilea

Beitragvon LuxAeterna » 17.08.2009, 02:19

Sayuchan hat geschrieben:Wahrscheinlich wäre es bei den Perlchen immer besser erst den Autor zu fragen. Ihr meint es vielleicht nicht so, aber bestimmt haben nicht viele Autoren Lust so auf dem Präsentierteller zu sitzen.

Und was heißt das Perlchenforum schon am Ende? Dass man drei oder vier Leser überzeugen muss - dass, was man als Autor eigentlich NICHT tun sollte. Man sollte für sich schreiben und nicht damit andere einen beklatschen. Klar, in diesem Fall wären es anspruchsvolle Leser, die "klatschen", aber am Ende ist es doch nur äußerer Druck und nicht eigener Ansporn und Spaß an der Sache, der antreibt.
Und das halte ich für falsch. Das hier sollte ein Forum für Empfehlungen sein, wenn jetzt so öffentlich gezeigt wird, welche Autoren da nicht sofort drunter fallen (und ob sie es tun sollten oder nicht ist auch sehr subjektiv!), bekommt man eine ganz andere Sicht auf das Forum.

Da kriegt man ein richtig mulmiges Gefühl bei dem Gedanken, dass jemand die eigene Geschichte bei den Perlentauchern vorschlagen könnte. :shock:
Eine Löschung und eine Info an den Autor wären meiner Meinung nach günstiger...oder das verstecken des Perlchenbereichs und dann eine Info an den Autor.


das das so ankommt, ist wirklich schade.

die "löschung" einer geschichte zu bestimmen ist, in meinen augen, die härteste entscheidung, die man treffen kann. und sie ist, wie ich inzwischen festgestellt habe, absolut nicht einfach zu fällen. gerade weil eben jeder anderer meinung ist, und nicht zu vergessen, dass man dem betroffenen autor damit natürlich deutlich eine vor den latz knallt.
deswegen fand ich persönlich die perlchen kategorie als sehr gute lösung.

es liegt defnitiv nicht in unserem interesse, autoren bloß zustellen oder gar "öffentlich anprangern" zu wollen. ganz im gegenteil, es geht darum, die perlen herauszufiltern. und wenn hier jeder vorschlag angenommen würde, wäre der sinn des forums absolut dahin. "perlen" zu finden heißt also gleilchermaßen "nicht perlen" auszusortieren. was definitiv der unangenehme part an der sache ist.

ich finde es wirklich äußerst schade, dass die perlchenkategorie so missverstanden wird.
Benutzeravatar
LuxAeterna
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 8271
Registriert: 11.05.2009, 02:10

Beitragvon Lyrah » 17.08.2009, 03:02

dubdug hat geschrieben:ich finde es wirklich äußerst schade, dass die perlchenkategorie so missverstanden wird.

Ja, es ist schade. Aber vielleicht war die ganze Aktion ein wenig überstürzt.

Wir Mods können was daraus lernen: Wir sollten nicht zu viele Kompromisse machen. ;)
In Zukunft gibt es keine Zwischenlösung mehr, sondern eine Grenzfall-FF darf entweder knapp bleiben, oder wird gelöscht. In meinen Augen beides nicht zufriedenstellend, da so kein Anreiz zum Verbessern geschafft wird.
Schade. Ehrliche Meinungen sollten geschätz, nicht gefürchtet werden.
"The Souls selects her own Society"
Emily Dickinson
Benutzeravatar
Lyrah
♦ Member of LoveMe Section ♥ Geek ♣ Freak of Nature ♠
♦ Member of LoveMe Section ♥ Geek ♣ Freak of Nature ♠
 
Beiträge: 2788
Registriert: 06.05.2009, 23:46
Wohnort: Basilea

Beitragvon Lilli6 » 17.08.2009, 10:02

Hi, jetzt würde ich doch gerne etwas dazu sagen.

Ich finde die Perlchen Lösung gut.
Sie gibt dem autor das Gefühl, das die Story gut ist, aber überarbeitungsbedürftig.

Es soll als Ansporn dienen und nicht als Degradierung.
Eine der autorinnen sieht das jedenfalls als Ansporn sich zu verbessern. Ich finde es schade, dass lachmaus dies anders sieht, aber es ist ihre Entscheidung.

Es gibt geiss einige storys, die besser als die üblichen Storys sind und wenn sie verbessert wurden, habe sie gute Chancen, aufzusteigen.
Deshalb finde ich es wunderbar, dass ihr das geschaffen habt.
Lilli6
 

Beitragvon Sayuchan » 17.08.2009, 10:10

Okay, damit hätte sich ja das schon geklärt. Ihr meintet es sicher gut, aber dass nicht alles gut Gemeinte so auch ankommt, ist ja nicht neu. ;)

Trotzdem möchte ich meinen Beitrag noch mal kurz erklären, ich hatte nicht erwartet, dass er so angegriffen wird. o0

Lyrah hat geschrieben:Sayu, hast du die Diskussion hier durchgelesen? Es ging überhaupt nicht darum, irgendwelche Leser zu überzeugen. Das Ziel war es, der Autorin Anreiz zu geben, ihre story zu verbessern. Wir wollten sie nicht löschen, weil wir das Potential darin sahen und dachten, es wäre eine Übergangslösung.
Manche würden es vielleicht als Beleidigung sehen, wenn ihre story gelöscht würde, obwohl sie ein "Grenzfall" ist. lachmaus hingegen empfand offenbar eher den Wechsel ins Perlchenforum als Beleidigung.


Natürlich ging es in der Diskussion nicht darum, aber am Ende heißt bei den Perlentauchern als Empfehlung zu landen doch nicht anderes, als das man die Perlentaucher, und damit Leser, überzeugt hat. Ebenso hätte ein Platz bei den Perlchen bedeutet, dass dem nicht 100%ig so ist.
Und wie gesagt, ich hätte das Forum versteckt oder den Autor vorher angesprochen (am besten beides), dann hätte er selbst entscheiden können, ob er eine Löschung als härter empfindet oder nicht.


Lyrah hat geschrieben:Da stimme ich dir nicht zu. Denn dann wäre ja jegliche Kritik an irgendeiner story "äusserer Druck". :?
Ich als Autorin kann mir nichts Besseres vorstellen, als Leute, die meine story miteinander und mit mir besprechen und versuchen, mich dabei zu unterstützen, das volle Potential meiner FF auszuschöpfen.
Das, was du hier als "klatschen" bezeichnest, ist wertvolle Arbeit und eine Anerkennung für die Autorin.


Das ist so eine Sache. Natürlich sind auch Reviews äußere Einflüsse, aber ist es nicht etwas anderes, wenn mal ein Reviewer auf Fehler aufmerksam macht oder sagt, dass ich ihm die Geschichte nicht so gut gefällt, als wenn man kategorisch von den "überzeugenden" (guten, wie auch immer du es nennen würdest) FanFics getrennt wird? Ich kann nur von mir ausgehen und für mich wäre das ein anderes Gefühl. Auch "zwingt" kein Review der Welt dazu, die ganze Story nochmal zu überarbeiten, was hier aber angebracht gewesen wäre, wenn man je zu den Perlen gehören wollte.
Und ich will dem Forum und vor allem euch gar nicht absprechen, dass ihr tolle Arbeit leistet, aber wie hier schon geschrieben wurde, diese Idee war vielleicht etwas schnell in die Tat umgesetzt. Für diejenigen, die nicht in der Gefahr sind in diese Kategorie abzurutschen, mag es so aussehen als wäre es eine gute Lösung, aber ihr habt ja schon gemerkt, dass andere nicht so denken.

Ich kann wieder nur von mir ausgehen, aber wenn ich sehen würde, dass Geschichten in diese Kategorie "abgerutscht" sind, dann suche ich mir doch lieber andere Perlen und lese die. Und wenn ich jetzt beim Suchen auf Fanfiktion.de daran denken, dass die Story, die ich mir gerade anschaue, bei den Perlchen stand, kann es schneller mal passieren, dass sie erstmal weggeklickt wird. Okay, das alles unter dem Vorbehalt, dass ich mich an den Bewertungen hier orientiere...


Lyrah hat geschrieben:Das Perlentaucher ist mehr als nur ein Forum für Empfehlungen. Es steht für hohe Ansprüche und hohes Niveau. FFs, die hier aufgenommen werden, haben eindeutige Vorteile, da sie viele neue Leser gewinnen können - und zwar gerade jene Sorte von Lesern, die auch tolle, lange und tiefgründige Reviews schreiben.
Daher ist es selbstverständlich, dass nicht jede FF hier aufgenommen werden kann. Wir möchten unser Niveau halten. Täten wir das nicht, würde das Forum seinen Sinn verlieren.


Okay, das hat mit dem Perlchenbereich nicht mehr viel zu tun. Was du in den Forum siehst, ist natürlich deine Sache. Diese Sicht muss ja nicht jeder teilen.


Lyrah hat geschrieben:Es ist absolut nicht unser Ziel, hier auf irgendwem herumzuhacken oder die Mängel einer story herumzuposaunen. Aber so funktioniert die Kritik: Man sagt, was nicht gut ist, was noch verbessert werden kann.
Und natürlich ist die Kritik immer irgendwo subjektiv. Sorry, aber wir sind alle nur Menschen. Dennoch geben wir unser Bestes und achten darauf, dass wir alle FFs auf dieselben Kriterien prüfen.


Ich habe nirgendwo geschrieben, dass die Perlentaucher auf jemandem herumhacken würden. :/
Ja, natürlich ist Kritik immer subjektiv, aber genau deshalb ist der Perlchenbereich doch ein zweischneidiges Schwert gewesen. Es entscheidet euer Anspruch und euer Niveau und gerade bei den Perlchen, die ja an sich nicht schlecht gewesen wären, hätte genau dieser Anspruch entschieden, obwohl viele andere Leser vielleicht begeistert gewesen wären und keine "Abzüge" gesehen hätten (Rechtschreibung/Grammatik ist eine andere Sache, die kann man ja relativ objektiv einschätzen, nur die Wichtigkeit ist dann wieder eine Sache...).

Lyrah hat geschrieben:Das war jetzt ein ziemlich unpassender Kommentar. Du stellst hiermit unser ganzes Forum und in Frage, ist dir das klar?
Wenn du Angst vor Kritik hast, dann löschen wir deine story "I'm a fool when it comes to you", sollte das dein Wunsch sein.
Niemand wird gezwungen, dieses Forum zu besuchen, und wenn du den Rang "Perle" nicht zu schätzen weisst, sondern er dir missfällt, dann musst du ihn sicherlich nicht annehmen.


Nein, das ist mir nicht klar. Ich habe gesagt wie ich mich persönlich fühlen würde, wenn eine Geschichte von mir neu reinkommen würde und ich wüsste, dass Geschichten wie "Blind" auch wegen des Plots (subjektiv...) eher abgelehnt worden sind. Ich will damit nicht das Forum in Frage stellen, ich will damit sagen, dass dieser Bereich dem Forum doch einen etwas unangenehmen Beigeschmack gegeben hätte.

Und du weißt hoffentlich so gut wie ich, dass es hier um FanFics geht, die im Perlchenbereich gelandet wären. Da meine FanFic dort nicht war, verstehe ich die Anspielung auf meine FanFic nicht wirklich.
Und nein, ich habe keine Angst vor Kritik, nur will ich nicht öffentlich an einen Pranger gestellt werden, der mir (übertrieben gesagt!!!!) den Stempel aufdrückt "Bitte noch nicht lesen, sie wird hoffentlich noch besser". (Wie gesagt, das war jetzt übertrieben!)
Wenn du mich natürlich löschen willst, weil ich die Idee kritisiert habe (die Idee, nicht euch!), ist das deine Sache. Ich kann nichts dagegen tun, egal wie gut ich schreibe und wie gut ich "Ansprüchen" genüge...

Lyrah hat geschrieben:Aber wir Mods haben dieses Forum aufgebaut und stecken enorm viel Zeit und Energie hinein. Bitte mässige deinen Ton.
Wir bitten dich, keine solchen Kommentare mehr zu posten, und falls doch, dann mit fundierten Argumenten.


Ich habe argumentiert. Natürlich respektiere ich die Arbeit, die ihr hier reinsteckt, aber deshalb muss ich doch nicht mit allem einverstanden sein. Viele Autoren stecken auch unglaublich viel Zeit und Arbeit in ihre Geschichten und ihr und andere Reviewer seid trotzdem nicht mit ihnen einverstanden, das hier ist nichts anderes. Warum sollte Kritik dem Forum nicht helfen können? Du verträgst Kritik als Autorin, warum nicht auch als Moderatorin? (Wobei ich wie gesagt nicht mal die Moderatoren kritisiert habe, aber du hast es wohl so aufgefasst)

Wie auch immer, wenn es euer Wunsch ist, unterlasse ich es zukünftig natürlich hier zu posten. Ich bin nun mal kritisch, aber ich fand nicht, dass ich es im unangebrachten Ton vorgebracht habe. Relativ direkt ja, aber ich habe niemanden beleidigt und ich will noch einmal betonen, dass ich die Arbeit, die ihr hier macht, sehr schätze und dass ich keinen Moderator etc. hier angreifen wollte, sondern einzig und allein die Idee kritisiert habe. Was mir die Redefreiheit rein theoretisch auch erlaubt.
Benutzeravatar
Sayuchan
Badfic-Leser
Badfic-Leser
 
Beiträge: 36
Registriert: 22.05.2009, 10:00

Nächste

Zurück zu Das Perlchenboard

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron