The Wilderness - Tage der Verwilderung




Ihr wollt ein Buch vorstellen? Weil es besonders gut oder vielleilcht sogar besonders schlecht war? Hier rein!

Moderatoren: feane, papillon00, LuxAeterna, Lyrah

The Wilderness - Tage der Verwilderung

Beitragvon mockingbird » 22.05.2011, 21:09

Bild


Titel: The Wilderness (dt: Tage der Verwilderung)

Autor: Samantha Harvey

Verlag: Vintage / DVA

Preis: 9,99 / 21,95 (wohl noch ziemlich neu im deutschen Raum)

Um was geht's? (Buchrücken) Es ist Jakes Geburtstag. Er hat seine Frau verloren, sein Sohn sitzt im Gefängnis und er ist dabei seine Vergangenheit zu verlieren. Jake hat Alzheimer. Während die Erkrankung von ihm Besitz ergreift, werden die wichtigsten Momente in seinem Leben verzerrt und alles, was bisher so sicher schien, entschwindet in seinen eigenen, surrealen Vorstellungen. Ist seine Tochter tot, oder noch am Leben? Und warum sitzt sein Sohn eigentlich im Gefängnis? Da war einmal ein Kirschbaum und ein gelbes Kleid, doch was bedeuten diese? Wird irgendetwas bleiben, das er aus diesem Trümmerhaufen retten kann?

Meinung: Ein unglaubliches Buch und beeindruckendes Debut. Samantha Harvey ist eine Autorin, die man sich merken sollte. Die Geschichte wird in der dritten Person erzählt, jedoch aus Jakes Sicht. Dabei wird keinerlei Rücksicht auf den Leser genommen. Jake hat Alzheimer, wir sehen mit seinen Augen und denken mit seiner Vergesslichkeit. Bestimmte Eindrüke lösen bestimmte Gedanken und mögliche Erinnerungen aus, die anfangs echt zu sein scheinen, bald jedoch von etwas anderem, neuen verdrängt werden. Man ist hier und da verwirrt, man glaubt bald nichts mehr. Doch keine Angst! Jedes zweite Kapitel entführt uns in seine Vergangenheit und ermöglicht einen kurzen, klaren Einblick. Die Spannung lässt nie nach, die Charaktere sind komplex und interessant, der Schreibstil ein Genuss. Dieses Buch ist ein Puzzle und jede Seite ein weiteres Teil. Zugegeben, so manches Teilchen muss entfernt und ausgetauscht oder zugeschnitten werden, doch am Ende ist es ganz.
my feet aren’t always touching the ground
marcus foster
Benutzeravatar
mockingbird
Supi, schreib schnell weida!
Supi, schreib schnell weida!
 
Beiträge: 24
Registriert: 14.08.2010, 02:19

von Anzeige » 22.05.2011, 21:09

Anzeige
 

TAGS

Zurück zu Bücherecke

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron