Zuletzt gesehener Film




Moderatoren: feane, papillon00, LuxAeterna, Lyrah

Zuletzt gesehener Film

Beitragvon feane » 03.06.2009, 14:02

Tjaaa, wie der Titel schon sagt...
Ich dachte mir, jeder kann hier immer den Film posten, den er als letztes gesehen hat und gleich eine Bewertung von 0 bis 10 Punkten dazu abgeben. :)

Ich mach´s mal vor

Watchmen: 9/10

Ich weiß bei dem Film nicht so richtig, wie ich ihn überhaupt einordnen soll. Die Idee und die Umsetzung sind klasse, allerdings fand ich einige Schauspieler nicht besonders prickelnd und die einzige Figur, die mir richtig ans Herz gewachsen ist, war Rohrschach (<-- Ich hoffe mal, der Name ist richtig)...
Bild
Bild
Benutzeravatar
feane
한국어 드라마에 중독 ♥
한국어 드라마에 중독 ♥
 
Beiträge: 7241
Registriert: 07.05.2009, 21:22
Wohnort: HalloweenTown

von Anzeige » 03.06.2009, 14:02

Anzeige
 

Beitragvon Dibbii » 03.06.2009, 16:38

Hey, coole Idee.

Illuminati: 10/10

Ohne Worte. Zwar haben sie die Handlung ein wenig abgeändert, da normalerweise Illuminati vor Sakrileg spielt, ist mir aber egal. Tom Hanks ist klasse. Der Film auch, obwohl mir ein wenig das Gerätsel gefehlt hat, hier gings mehr um Morde. Trotzdem ein obermegasuperklasse Film!
Bild
Benutzeravatar
Dibbii
Hochkarätig!
Hochkarätig!
 
Beiträge: 2125
Registriert: 09.05.2009, 14:44
Wohnort: definitiv der schwarze 67er Impala

Beitragvon Enovie » 03.06.2009, 16:39

Stranger than Fiction/ Schräger als Fiktion: 7/10

Die Idee für den Film ist genial und unglaublich witzig. Ich mochte sogar Will Ferrell als Hauptrolle, auch wenn ich sonst kein großer Fan von ihm bin (eher im Gegenteil). Aber durchgehend gut ist der Film nicht. Ein netter Zeitvertreib für zwischendurch, würde ich sagen.

Hier ist mal der Link zum Trailer:
http://www.imdb.com/video/screenplay/vi1321403161/


@ feane: Super Idee. Ich liebe Filme und bin immer dankbar für Empfehlungen!
Bild
Benutzeravatar
Enovie
FF-Groupie
FF-Groupie
 
Beiträge: 116
Registriert: 07.05.2009, 19:56
Wohnort: Haus

Beitragvon Casy » 03.06.2009, 18:01

Der Fluch der zwei Schwestern 10/10

Ich würd ihn jetzt einfach mal unter ab 18 laufen lassen, weil er teilweise wirklich zum fürchten ist. Bei einigen Szenen hab ich lieber erstmal nur zugehört und dann nochmal geschaut. Was Horrorfilme angeht, ist das bis jetzt bei mir Spitzenreiter. Wenn man ihn geschaut hat, kann man mit Sicherheit eine Weile nicht in einem dunklen Zimmer einschlafen, ohne auf jedes Geräusch zu achten und sich zu vergewissern, das keiner da ist.
My life is no life at all Its bleak and unforgiving.
Feeding on a strangers blood, imprisoned by the night.
Whats the use prolonging life If life is not worth living?
If you love me, set me free And let me touch the light!!
(Dracula-Musical)
Benutzeravatar
Casy
Glitzervampir
Glitzervampir
 
Beiträge: 328
Registriert: 07.05.2009, 20:56
Wohnort: Guben

Beitragvon Enovie » 04.06.2009, 18:46

Einer von Eves Lieblingsfilmen (und das nicht nur, weil mein zukünftiger Ehemann mitspielt):

The Fall 11/10

"An epic tale about love and revenge": Wunderhübsche, traurige Geschichte. Hervorragende Schauspieler. Entzückende Musik. Visuell bombastisch. Ein süßes kleines Mädchen. Viele nackte Oberkörper. Explosionen. Schießerein. Ein Elefant. Wurde in 18 verschiedenen Ländern gefilmt (die blaue Stadt... einfach atemberaubend schön!). Tarsem Singh ist der Producer. Lee Pace spielt mit. Mehr muss man eigentlich nicht sagen.

Seht euch den Trailer an und ihr werdet verzaubert:
http://www.thefallthemovie.com/

Leider kann man den Film hier nicht kaufen (was ihr auch nicht wollt, weil die deutsche Synchro meiner Meinung nach furchtbar ist), er lief auch nur eine sehr kurze Zeit in den Kinos. Aber im Internet kann man den Film sehen (ich verteile bei Anfragen auch Links).
Oder man fährt nach England und kauft sich die DVD in einem HMV, so wie ich es gemacht habe^^
Benutzeravatar
Enovie
FF-Groupie
FF-Groupie
 
Beiträge: 116
Registriert: 07.05.2009, 19:56
Wohnort: Haus

Beitragvon Lyrah » 04.06.2009, 22:23

Illuminati - 8/10 (Aber für ne Buchverfilmung ziemlich gut geraten)
"The Souls selects her own Society"
Emily Dickinson
Benutzeravatar
Lyrah
♦ Member of LoveMe Section ♥ Geek ♣ Freak of Nature ♠
♦ Member of LoveMe Section ♥ Geek ♣ Freak of Nature ♠
 
Beiträge: 2788
Registriert: 06.05.2009, 22:46
Wohnort: Basilea

Beitragvon Enovie » 05.06.2009, 19:39

Gerade noch in den miesen RTL2-News davon gehört und schon angesehen:

Der Dokumentarfilm Home von Yann Arthus-Bertrand: 7/10

Es wird das erzählt, was man aus typischen Dokumentarfilmen á la "Eine unbequeme Wahrheit" schon weiß (so erschreckend das, was erzählt wird, auch sein möge). Es wird die selbe typische Dokumentarfilm-Musik gespielt.
Aber "Home" besticht durch die Naturfilmaufnahmen. Bei manchen Bildern denkt man "Das kann es in der Natur gar nicht so geben.... das muss mit Photoshop nachbearbeitet worden sein". Manche Flussarme sehen aus wie feine Aquarellbilder. Manche Felder wie Bilder von Mark Rothko. Selbst der riesige Massenparkplatz in einer der Einstellungen birgt eine furchtbare Schönheit. Glaubt man gar nicht...
Nachdem der Film vorbei ist, hat man dieses typische trockene Gefühl im Mund, das man immer hat, wenn man genau weiß, dass man (sei es auch indirekt) an etwas Schlimmen die Schuld trägt.
Man kann sich den ganzen Film (1h30min) kostenlos bei Youtube ansehen. Es gibt ihn auch mit englischem Untertitel.

P.S.: Lest aber nicht die Kommentare, die unter dem Film von einigen gehirnamputierten Youtube-Usern gemacht wurden. Das macht nur aggressiv!
Benutzeravatar
Enovie
FF-Groupie
FF-Groupie
 
Beiträge: 116
Registriert: 07.05.2009, 19:56
Wohnort: Haus

Beitragvon mäusekönig » 06.06.2009, 13:54

Terminator - Die Erlösung: 10/10

Aber der ist auch nur was für Fans, die erst Mal alle Teile kennen und zweitens nichts gegen Action, Special-Effects und Verfolgungsjagden haben :lol:
Bild Bild
Benutzeravatar
mäusekönig
Elfriede im ♥
 
Beiträge: 3978
Registriert: 06.06.2009, 12:39
Wohnort: Regenbogenland

Beitragvon feane » 10.06.2009, 01:09

Wanted: 9/10

Der Film is sehr blutig und brutal, aber teilweise auch sehr überraschend und es gibt ein paar 'schöne' Szenen... Das Ende war... undefinierbar, deshalb einen Punkt Abzug...
Bild
Bild
Benutzeravatar
feane
한국어 드라마에 중독 ♥
한국어 드라마에 중독 ♥
 
Beiträge: 7241
Registriert: 07.05.2009, 21:22
Wohnort: HalloweenTown

Beitragvon CAZoon » 14.06.2009, 20:36

hehe bei wanted fand ich nur/gerade das ende gut^^
(und the fall hab ich irgendwo gespeichert, aber noch nicht gesehen...naja war aber auch deutsch und wenn du sagst englisch ist besser dann...)

so nun muss ich definieren...
den letzten film den ich VOLLSTÄNDIG gesehen hab war:

Donnie Darko - 8/10

(mal wieder -_- dazu bewogen hat mich die absolut lausige fortsetzung s.darko-a donnie darko tale; gott war das schlecht! 2/10 dass jackson da mitgespielt hat kann ich immer noch nicht begreifen...und dieser ed west-irgendwas-ihr wisst schon aus gossip girl; was ich übrigens auch nich guck -_-)
Zuletzt geändert von CAZoon am 21.06.2009, 23:58, insgesamt 1-mal geändert.
"Du, Brain? Was machen wir heute Abend?"
"Das was wir jeden Abend machen, Pinky - wir versuchen die Weltherrschaft an uns zu reißen!"
Benutzeravatar
CAZoon
Badfic-Leser
Badfic-Leser
 
Beiträge: 48
Registriert: 19.05.2009, 01:35
Wohnort: irgendwo in der nähe von tonky^^ *wink*

Beitragvon papillon00 » 14.06.2009, 22:47

Oh, Donnie Darko ist reinster Mindfuck, aber ich mags. Habs glaub ich auch nach dem zweiten Mal gucken verstanden ;)

So, und weil ich so ein Horrorfan bin:

Ju-On - The Curse: 9/10

Also, dabei handelt es sich um das japanische Original der amerikanisierten "The Grudge"-Reihe, das als Tv-Film aufgenommen worden ist. Und die hat es auch mal in sich. Hier sind die Momente viel subtiler, und viel nervenaufreibender. Die Japaner könnens. :D

(Btw, hat jemand Funny Games gesehen? Ist der gut? Bin am überlegen, mir den demnächst anzusehen...)[/i]
Get over your hill and see what you find there
With grace in your heart and flowers in your hair

~
Benutzeravatar
papillon00
Kunni im ♥
Kunni im ♥
 
Beiträge: 3980
Registriert: 07.05.2009, 14:00

Beitragvon Enovie » 15.06.2009, 08:55

@ Cazoon: Der Film ist auch auf Deutsch hübsch anzusehen. Ich bin aber generell ein Fan von Originalversionen. Ich geb dir den Link zur englischen Version, wenn du möchtest.
Donnie Darko ist so lustig^^ Den habe ich das erste Mal mit Freunden auf einem winzigen Fernseher in einem Dachbodenrumpelzimmer gesehen. Wir waren alle vollkommen betrunken (das war, glaube ich, eine Dvd-und-Alk-Nacht). Ich hab den Film gesehen und dauernd gemurmelt: "Das ist ein Hase, ein großer Hase." Musste den Film also noch einmal sehen, um ihn zu verstehen.
Benutzeravatar
Enovie
FF-Groupie
FF-Groupie
 
Beiträge: 116
Registriert: 07.05.2009, 19:56
Wohnort: Haus

Beitragvon Frederika » 15.06.2009, 18:17

Live! 10/10
Ein leider unbekannter Film aber sehr sehenswert!
Plot: Eine Programmdirektorin ( Eva Mendez) versucht einen Sender helfen der kurz vor dem Untergang steht. Ihr kommt die Idee russisch Roulette zu spielen und das live. Die Überlebenden bekommen je 5 Mio. Dollar die Familie des Verstorbenen gar nichts. Sie wird auf ihrem Weg begleitet diese Idee durchzubringen , natürlich ist die Show auch drauf. Die Kanditaten sind entweder hinter dem Geld , Berühmtheit oder Adrenalinkick her. Ziemlich realistisch und hat einen hohen Gänsehautfaktor.
Fazit: Ein Film der zum Nachdenken zwingt.

Trailer ( leider nur auf Englisch gefunden):http://www.youtube.com/watch?v=o9R5iG4UYBQ
Frederika
Supi, schreib schnell weida!
Supi, schreib schnell weida!
 
Beiträge: 20
Registriert: 14.06.2009, 21:26
Wohnort: Wien

Beitragvon CAZoon » 15.06.2009, 21:03

-------

Fear and Loathing in Las Vegas

7/10 (KULT)

zur story:
ähm...ja die gibts auch:
Reporter (J.Depp) macht roadtrip mit seinem anwalt nach L. Vegas, um dort über irgendein Rennen zu schreiben. Dazu kommts aber nicht, da sie massen an drogen mit sich rumschleppen und ständig vor irendwelchen (manchmal auch eingebildeten) leuten fliehen- meist wegen geldschulden oder gesetzesverstöße. Dabei sind sie die ganze zeit drauf. es passiert eigentlich nicht viel mehr und doch wieder so viel dass der film eine rasende geschwindigkeit erreicht, bei der es schwer fällt alles aufzunehmen.


nochmal zu DONNIE DARKO:
@Enovie und @papillon00

ihr behauptet tatsächlich den film nach 2mal schauen verstanden zu haben O_O - mutig, wo doch D.D. fans noch heute in foren über die P.o.T.T. diskutieren und versuchen es zu verstehen (zu denen ich auch gehöre)
Also gut wenn ihr das Tangentenuniversum verstanden habt - ich bin offen für alle theorien.



@Frederika: Live! hört sich gut an - werd ich mir mal anschauen^^
"Du, Brain? Was machen wir heute Abend?"
"Das was wir jeden Abend machen, Pinky - wir versuchen die Weltherrschaft an uns zu reißen!"
Benutzeravatar
CAZoon
Badfic-Leser
Badfic-Leser
 
Beiträge: 48
Registriert: 19.05.2009, 01:35
Wohnort: irgendwo in der nähe von tonky^^ *wink*

Beitragvon Frederika » 17.06.2009, 17:24

@Frederika: Live! hört sich gut an - werd ich mir mal anschauen^^


Also ich kann es wirklich nur empfehlen , leider ist es schwer sich die dvd zu besorgen...
Frederika
Supi, schreib schnell weida!
Supi, schreib schnell weida!
 
Beiträge: 20
Registriert: 14.06.2009, 21:26
Wohnort: Wien

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Allgemeines Geplauder

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron