WhitePages




Moderatoren: feane, papillon00, LuxAeterna, Lyrah

Re: WhitePages

Beitragvon mäusekönig » 15.01.2010, 16:10

DeepBlueWater hat geschrieben:Haste einen englischen/ welt Namen, lachmaus?

Ich habe eig voll den nicht englischen Nachnamen, aber trotzdem gibts den voll oft :shock:


naja, ich hätte eigentlich nicht gedacht, dass der im englischen so oft vorkommt (weil ich gar nicht wüsste, wie ich das aussprechen soll), weil ein ch drin ist.
aber ich hab den auch schon in büchern gesehn und in dtl ist er auf jeden fall ein häufiger name. aber von der coolen sorte :mrgreen:
und mein vorname ist ja in usa denke ich mal häufiger als hier.
Bild Bild
Benutzeravatar
mäusekönig
Elfriede im ♥
 
Beiträge: 3978
Registriert: 06.06.2009, 13:39
Wohnort: Regenbogenland

von Anzeige » 15.01.2010, 16:10

Anzeige
 

Re: WhitePages

Beitragvon Katie-chan » 15.01.2010, 18:44

lachmaus hat geschrieben:
DeepBlueWater hat geschrieben:Haste einen englischen/ welt Namen, lachmaus?

Ich habe eig voll den nicht englischen Nachnamen, aber trotzdem gibts den voll oft :shock:


naja, ich hätte eigentlich nicht gedacht, dass der im englischen so oft vorkommt (weil ich gar nicht wüsste, wie ich das aussprechen soll), weil ein ch drin ist.
aber ich hab den auch schon in büchern gesehn und in dtl ist er auf jeden fall ein häufiger name. aber von der coolen sorte :mrgreen:
und mein vorname ist ja in usa denke ich mal häufiger als hier.


What's your First name Lachmaus?? :)

Ich hab nen englischen Vornamen und speziell in den USA finden sich einige, die so heißen^^ Er is in Deutschland aber auch... weit verbreitet... War wohl einfach ~Mode~

Ich komme ja aus Polen und mein Nachname ist auch typisch polnisch^^ Jedenfalls hab ich mal so ein Buch in der Hand gehabt, mit Nachnamenherkünften usw. Und da stand drin, dass in den USA mehr Menschen mit meinem Nachnamen leben als in Polen selbst ;)

"CH"? Wird oft wien "k" ausgesprochen, wie bei "Christ" oder "Christian Bale" ;)

Es is echt krass was es im Amiland für Namen gibt und wie viele Deutsche darunter, hab ich mit eigenen Augen gesehen. Aber es ist einfach so, dass um 1948/49 und noch ein bisschen früher (also nach dem Wiener Kongress) viele Deutsche ausgewandert sind. Ähnlich war das dann auch in dern 30ern. Ich glaub, ich hab mal gelesen, dass ca 15-20 Mio Amerikaner deutshcer Herkunft sind....
In three words I can sum up everything I've learned about life. It goes on. ~Robert Frost
EP sempre
Bild]
Benutzeravatar
Katie-chan
Baggerseeangler
Baggerseeangler
 
Beiträge: 477
Registriert: 08.09.2009, 00:14
Wohnort: Sissi Schloss

Re:

Beitragvon JulyAnn » 01.06.2011, 13:45

feane hat geschrieben:aber dafür welche mit meinem nachnamen. lol, und aus welchem kaff kommt der erstbeste mit eben diesem namen? jacksonville :shock:


jup. bei mir auch :lol: :lol: :lol:

aber meinen ganzen Namen gab's auch nicht, nur mit leichten Abwandlungen. Julie, etc.
Before we let you leave, your commander must cross that field, present himself before this army, put his head between his legs, and kiss his own arse. - William Wallace
Benutzeravatar
JulyAnn
Hochkarätig!
Hochkarätig!
 
Beiträge: 2002
Registriert: 07.11.2009, 10:35
Wohnort: Moskau

Vorherige

Zurück zu Allgemeines Geplauder

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron